Festnetz-Flatrate - Rechnung per Post?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt darauf an, bei welchem Anbieter Du bist und was in Deinem Vertrag steht. Die Regel ist aber eher die Onlinerechnung. Wenn Du einen Einzelverbindungsnachweis beantragst hast, erfährst Du auch Details Deiner "Telefonate"

entweder - oder. das hängt davon ab was du vereinbart hast. anruf genügt aber um postalische rechnung zu bekommen. dort stehen auch alle einzelgespräche mit nr. und anrufzeit.

kommt drauf an bei welchem anbieter du bist und was du bei abschluss vereinbart hast. in briefen, die nach hause gesandt werden, stehen die einzelnen verbindungen meist drin. wenn du die rechnung per e-mail bekommst, dann musst du auf der seite des anbieters schauen und dich mal durchklicken. ist auch dort bestimmt irgendwo zu finden.

Das alles kannst du meistens selber wählen. Die meisten Anbieter verlangen inzwischen für Papierrechnungen extra Geld und versenden i.d.R. nur noch Onlinerechnungen kostenlos. Einzelverbindungsnachweis nur ausf Wunsch.

bei einer Festnetz-Flat gibt es meist keine Aufzeichnung der angerufenen Festnetznummern.. du kannst es meist ,auch eine Papierrechnung, kostenflichtig extra bestellen ..

Wenn du einen Einzelverbindungsnachweis angefordert hast, dann schon. Wobei der bei einer Flatrate irgendwo sinnlos ist. Nummern die außer der Flatrate zu zahlen sind (Sex-Hotlines, kostenpflichtige Servicenummern ...) werden bei der Rechnung sowieso extra ausgewiesen.

Bekommt man, wenn man eine Festnetz-Flatrate hat für gewöhnlich ab und zu eine Rechnung per Post geschickt?

Entweder das oder online - je nach Vereinbarung mit dem Provider.

Und wenn ja, stehen da auch die Nummern drauf, die man angerufen hat?

Je nach Vereinbarung mti dem Provider gibt es einen Einzelverbindungsnachweis oder auch nicht.

Was möchtest Du wissen?