festlegen der bestattung im testament

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was machst Du wenn das Bestattungsunternehmen pleite macht? Ich habe eine Sterbeversicherung abgeschlossen und meiner Familie habe ich mitgeteilt wie ich beerdigt werden möchte. Da ich mich auf meine Lieben verlassen kann werde diese meinen Wunsch auch erfüllen

Hallo tzuendi,

neben der Sterbegeldversicherung ist auch ein Vorsorgevertrag bei einem Bestattungsunternehmen eine Möglichkeit, für die eine Bestattung vorzusorgen. Durch diesen Vertrag übernimmt der Bestatter bei Eintreten des Todesfalls die Beisetzung zu den Kosten und Bestimmungen (Bestattungsart, Gestaltung der Trauerfeier, Beisetzungsort etc.), wie sie im Vertrag festgehalten wurden. Schutz vor Insolvenz des Bestatters erhälst Du dadurch, dass das Geld nicht direkt an den Bestatter, sondern auf ein Treuhandkonto gezahlt wird.

Wünsche für die eigene Bestattung sollten statt im Testament in einer Bestattungsverfügung dokumentiert werden, diese ist ebenfalls bindend. Denn das Testament wird unter Umständen erst nach der Beisetzung geöffnet.

Was möchtest Du wissen?