Festivaltickets verkaufen für Abikasse,was mit Steuer?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja genau genommen sichert sich der Veranstalter da schon richtig ab. Was ihr macht ist gewerblicher Handel mit Provision. In der Regel wird bei sowas ein Auge zugedrückt vom Finanzamt aber wenn die wollen können die euch die Hölle heiß machen :)

Vielleicht einfach mal nett beim Finanzamt nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr kauft reguläre Festivaltickets und verkauft die weiter? Das ist nicht "aufbessern der Abikasse" sondern klassisches Gewerbe.

Ich würde euch empfehlen die Finger davon zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henny12
01.04.2016, 22:22

Nein nein falsch verstanden , wir haben mit dem der das Festival veranstaltet einen Vertrag , also das ist alles geklärt. Wir bekommen vom Festivalinhaber die Karten zugesendet , verkaufen diese, bekommen einen bestimmten Anteil & der Rest wird an den Festivalinhaber zurückgegeben.

0

Was möchtest Du wissen?