Festival und Dosenpfand

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Als richtige Arbeit wär das für mich nichts, aber ich verdiene mir immer ein paar Euros dazu, wenn ich auf nem Festival unterwegs bin. Da liegen Unmengen von Dosen herum! Einfach aufheben und ab in die Tüte - In 15 Minuten hast du locker einen Müllsack voll und kannst dir davon ne leckere Falafeltasche kaufen ^^

Die Pfandsammler in den Zügen machen monatlich mehrere 100€, da sind bis zu über 500€/Monat möglich. Der Nachteil ist, man wird komisch angeguckt.

Ich würde das aus eben diesem Grund nicht machen, zudem weiß ich nicht, was die Leute mit den Flaschen gemacht haben. Bah.

Kann man schon, muss man nur aufpassen das die geübten Sammler einen nicht erschlagen wenn man

in "ihr" Revier gerät. Beobachte das mal, da geht es ziemlich ruppig zur Sache!

0

Hab ich auch schon gesehn, dass Leute bei Festivals Flaschen und Dosen einsammeln. Rechne doch, du erhälst pro Dose/Flasche max. 25ct, bei 4 bereits einen Euro.

Und schlecht ist es auch nicht, der Müll kommt weg, und die Leute die sich die Arbeit machen bekommen Kohle.

Dann musst du in sämtlichen Mülltonnen rum wühlen,um Dosen zu sammeln.Würde dir das gefallen?Lieber melde dich bei einem Suipermarkt an für einen 400,- Euro Schop.

Von einem Kumpel der Bruder macht das nur noch - er arbeitet irgentwo die dort säuber machen - das Problem ist das die die Flaschen nicht loswerden - kein getränkehändler nimmt auf einmal 500 oder mehr flaschen an - also vergiss es

laut gesetz muss er ^^ wenn er des nur noch macht muss ja klappen ^^

0

Was möchtest Du wissen?