Festival Karten bei Facebook gekauft - nun ist das Geld weg, was kann ich tun?

7 Antworten

Die Karten per Mail senden?  Das würde sowieso nur bei "Download-Tickets" gehen. Wenn jemand Hard-Tickets einscannt und per Mail verschickt, wären die Kopien sowieso wertlos. Damit wärt ihr niemals ins Konzert rein gekommen.

Nein, die Bank kann das Geld wirklich nicht zurück buchen! Überwiesen ist überwiesen.

Immerhin habt Ihr ein Bankkonto und eine Mail-Adresse. Wobei ich mir vorstellen kann, dass das Konto inzwischen sowieso aufgelöst ist und die Mail-Adresse eine "freie Adresse" bei gmx oder so ist.

Einen Käuferschutz gibt es bei Facebook natürlich auch nicht.

Bleibt Euch also nur zur Polizei zu gehen und die Sache zur Anzeige zu bringen. Betrug ist es allemal. Bleibt nur die Frage, ob der Täter zu ermitteln ist.

Also man könnte ja sagen dass es um das Prinzip geht und deswegen einen Anwalt einschaltet.
Ich finde so welche Betrüger sollten auch bestraft werden aber das würde euch nur mehr Geld kosten.
Natürlich müsste der Angeklagte die Kosten übernehmen wenn ihr gewinnt. Natürlich müsste der Name stimmen was eventuell nicht der Fall ist.

Im Besten einfach aus den Fehler lernen ein 70€ teurer Fehler aber naja..

Nächstes mal auf Ebay Kleinanzeige und selbst abholen.

Mfg

aber natürlich kannst du die Person Anzeigen.

0

Immer besser persönlich treffen, so kann man leicht Betrügern in die Finger gehen. Die verlorenen 70€ einfach als Lehre nehmen. LG Doctor Riven

Kann ich auf der selben Bank Geld in einer anderen Stadt zurück buchen lassen ?

ich bin gerade nicht zuhause sondern in einer anderen Stadt zu Besuch .

Bin Commerzbank Kunde und muss hier in der Stadt Geld von der Commerzbank rückbuchen lassen .

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Ordnungswidrigkeit und Rechtswidrigkeit?

Hallo, Ich brauche dringend Hilfe! 😓 Wer kann mir den Unterschied zwischen Ordnungswidrigkeit und Rechtswidrigkeit möglichst einfach und bestenfalls mit einem Beispiel erklären? 😕 Danke schonmal im Voraus! 😁 LG korbluma

...zur Frage

Richterliche Verurteilung ohne konkrete Beweise(Fallbeispiel)?

Hallo,
ich hatte mit meinem Vater eine kleine Diskussion über eine Rechtslage (mehrere Fragen. Also folgendes Fallbeispiel:

Eine Gruppe von Jugendlichen ( 5 Personen, alle in einem Alter von 17 Jahren) feiert eine Party. Dabei wird auch Musik gehört die auch nach 22 Uhr noch laut angespielt wird. Nun kommt es dazu das die Nachbarn sich gestört fühlen und die Polizei rufen. Die Polizei trifft nun schließlich ein und gibt den Jugendlichen eine Verwarnung. Diese wird zunächst befolgten und die Musik wird leider gemacht jedoch später wieder lauter abgespielt, sodass die Polizei erneut auftauchen muss.
Über folgende Fragen haben wir diskutiert:
1. Darf die Polizei überhaupt mein Grundstück betreten, da es keine Gefahr im Verzug Lage ist? Wäre dies nicht Haufriedensbruch?
2. Dürfte die Polizei ohne richterlichen Beschluss meine Analge beschlagnahmen?
3. Num kommt es zum äußersten Fall und der Fall landet vor Gericht. Der Richter befragt nun die Polizei ob es zu laut war und die bestätigen dies. (Dazu: Zu laut ist nach meinem Ermessen keine richtige Angabe da dies im eigenen Einschätzungsvemögen lieht ob es nun laut oder leise ist). Ich verteidige mich nun und sags es war nicht zu laut, ich habe lediglich ein schlechtes Verhältnis mit meinen Nachbarn dienlich terrorisieren und deswegen die Polizei gerufen haben. Meine Freunde bzw. Gäste bestätigen dies ebenfalls und sagen auch es war nicht zu laut. Nun steht es doch eigentlich Aussage gegen Aussage wenn die Polizisten keine eindeutigen Beweismittel haben (Videomsterial zb oder wie beweißt man sowas?). Mein Vater ist nämlich der Meinung das Wort eines Polizisten überwiegt das Wort eines normalen Jugendlichen/Bürger. Jedoch macht dann doch unser ganzer Rechtsstaat kein Sinn mehr wenn Polizisten mehr geglaubt wird als den Brügern? Müssten die Aussge nicht beide gleich viel Gewicht haben vor Gericht. Würde es nun zu einer Verurteilung kommen sei es Geldstrafe oder Sozialstunden etc. Ist dieses Urteil überhaupt fair/rechtfertigend?

Vielen Dank für eure Hilfe
Wäre nett wenn ihr die Antworten zu den Fragen auch mit 1-3 nummerieren könntet

...zur Frage

Geld zurück buchen im Falle von betrugKann ich mein überwiesenes Geld zurück buchen wenn meine Bestellung beim Privatmann getätigt wurde?

...zur Frage

Zurück Buchen?

Hallo Leute hätte da eine Frage: zb wenn man jemanden Geld überweist so ausfersehen kann man es bei der Bank wieder zurück ziehen oder eben auf sein eigenes Konto zurück Buchen ? Oder zb wenn man was außversehen gekauft hat

...zur Frage

Kündigung des Bankkontos nach Facebook-Eintrag?

Hallo, ist es einer Bank möglich, die Daten eines anonymen Facebook-Nutzers herauszufinden, um anschließend dessen Kundenkonto zu kündigen, nachdem dieser einen Fb- Eintrag getätigt hat („es wäre ein Grund die Bank zu boykottieren“.. wurde auf einer Seite geschrieben, die mit der Bank nichts zu tun hat... eine Woche später flattert Kündigung von Bank ein.. Zufall?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?