Festival Box > Akkuauslegung

2 Antworten

Zum Glück sind die werte des Verstärkerstroms meist völlig unrealistisch. Schau mal bei DEionem Verstärker nach der Eingangssicherung, die ist schoin eher aussagekräftig. Die 4 x 80 W hat der Verstärker, wenn überhaupt, nur in den Lautstärkespitzen. Deine HAndys werden ja wohl auch nicht dauernd geladen, sondern nur einige Stunden, aber dann mit etwa 2 A je Stück. Und auf einem festival gibt es Musik, da musst Du nicht die Bühne beschallen, sondern nur einige Stunden zum Chillen auf kleiner LAutstärke hören. nimm versuchsweise die Batterie aus Deinem Autoi und lass die Anlage über sioe laufen, dann miß mal den realen Strom und die Zeit, bis die Spannung unter 11,5 Volt absinkt.

Also ich würde deine Rechnung korrigieren.

  • du brauchst Schlaf - berechne das mit ein
  • tagsüber sieht man die Lampen kaum -> also nur nachts
  • ein Handy hat heutzutage einem Ladestrom von größer 2 Ampere
  • der Verstärker wird auch nicht immer auf Volllast betrieben (das kann man nicht anhören)
  • du willst auch die Bands hören und schaltest daher den Verstärker aus

Dann kaufst du dir ne Batterie mit größer 100 Ah und dann klappt das schon... Ich hab in meiner Jugendzeit auch sowas gemacht, und damals gab's noch keine LEDs - ich bin mit 70 Ah immer ganz gut hingekommen - einen Abend, da war die Batterie höchstens halb leer. Handys gab's damals auch noch nicht...

Viel Erfolg

Vielen dank, das meiste habe ich noch nicht mitberechnet. :)

0

Was möchtest Du wissen?