Festival - welches Essen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ungekühlt muß ja gar nicht sein.

Für rund 30 Euro kriegst Du im Campingzubehörladen einen einflammigen Gaskocher mit Kartusche, auf dem Du einen Pott Wasser erhitzen kannst, um damit eine Tütensuppe anzurühren - oder halt ein Fertiggericht aus der Dose.

Brauchst nicht viel mehr als besagten Kocher, einen Pott oder einen Topfsatz, Besteck und halt die Lebensmittel.

Gehr einfach mal in so einen Campingladen und sag dem Berater, was Du willst und daß Du mit Camping noch keine Erfahrung hast.

Glaub mir: wenn 'Du die erste Mahlzeit selbst "gekocht" hast, stellst Du fest, daß das Campingleben sogar Spaß machen kann, so wie das Spielen in der Kindheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMyHomie
07.08.2017, 21:13

Vielen Dank :)

0

wieso willst du etwas, dass nicht erhitzt werden muss? camping kocher gehören zur standard festival ausstattung.

brot + nutella, cornflakes oder trockene salamis sind zwar nett für morgens, aber irgendwann solltest du dann schon was warmes essen. meistens sind das irgendwelche konserven (ravioli, gulasch, chilli...) oder eben schnell nudeln kochen oder grillen, auf vielen festivals kann man vor ort fleisch kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RoteSchokolade7
13.08.2017, 00:08

Cornflakes mit Bier schmeckt aber immernoch am geilsten! \m/

0

ich hab mich mal 3 tage lang von kalten Dosenravioli ernährt, ging überraschend gut :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeMyHomie
07.08.2017, 20:40

stark :D hattest du sonst nichts anderes zum essen dabei?

0

Dosenmais,
Dosensuppe,
Doseneintopf,
Dosenbohnen,
Dosenpilze,
Essiggurken,
Puszta Salat,
Rohkostsalate,
Apfelmus,
Apfel,
Banane,
Birne,
Orange,
Mandarine,
Verpacktes Brot,
Zwieback,
Knäckebrot,
Nehmt euch besteck mit, servietten, zewa, tempo, taschentücher, nen gaskocher, salz, pfeffer, paprikapulver

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?