Festgeldkonto ist ausgelaufen - was passiert jetzt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf Zuruf passiert gar nichts. Entweder wurde das beim Abschluss schon vereinbart, oder er muss sich schriftlich äußern, was mit dem Geld passieren soll.

Hallo! Das was Tapri gesagt hat ist richtig - allerdings gibt es auch Festgeldmodelle, die dann auslaufen und sich nicht automatisch verlängern. Das solltest Du am Besten konkret mit der Bank klären - ggf. mal vorbeifahren und das nachsehen lassen. Dann kannst Du auch gleich Anweisung geben, was bei Ablauf passieren soll. Das muss natürlich der machen, der für so eine Anweisung auch berechtigt ist, ggf. eben Dein Opa. Gruß Don

wenn er nichts macht, wird es automatisch weiter verlängert um die selbe Anzahl an Monaten/Jahren zum aktuellen (sehr niedrigen) Zinssatz. Das noch laufende Festgeld sollte er kündigen, damit es ihm ab 30.11. wieder zur Verfügung steht. Normalerweise gibt man eine Konto Nmmer n, auf die das Geld dann überwiesen werden soll.

Leute, ganz ehrlich: fragt ! die ! Quellen !

Schaut in die Anträge, was dort vereinbart wurde oder fragt doch bitte die Deutsche Bank, was da geplant ist. Entweder wurde ein Konto angegeben ODER die verzinsen das inzwischen auf Sparbuchniveau und warten auf Eure Ansage.

Zur Fälligkeit 30.06.2014 hätte doch schon lange was passieren müssen ?

Was möchtest Du wissen?