Festgeldanlage im Ausland gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sobald der Zinssatz deutlich höher ist als der Durchschnitt, ist auch das Risiko eines Ausfalls deutlich höher. Wichtig ist auf jeden Fall, die Bedingungen der Einlagensicherung vorab zu kennen. Daraus kannst du entnehmen, mit welchen Verlusten du rechnen musst im Falle einer Insolvenz.
Darüber hinaus ist das Inflationsrisiko und Wechselkursschwankungen zu berücksichtigen bei Fremdwährungen.


Tamtamy 24.02.2017, 08:22

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich ein normaler Akt der Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten.

0

Bei Weltsparen habe ich die Erfahrung gemacht, dass man unter dem Vorwand der Terroristenjagd erst einmal auf einen Teil seiner Bürger- bzw. Datenschutzrechte verzichten muss. Ist m. E. im Bankenbereich einmalig. Ich habe dann auf das bischen 0,000irgendwas mehr verzichtet.

Hallo! Es ist korrekt, dass die Einlagensicherung ein wichtiger Punkt ist. ABER: Wir haben eine Schuldenkrise, die nicht so lösbar ist, dass es die Guthaben betreffen wird. Es kommt der Tag des Schuldenschnitts, da die Zinslasten irgendwann nicht mehr getragen werden. Schuldenschnitt bedeutet aber auch, dass die Guthaben reduziert werden.

Daher ist von einer Geldanlage und das vor allem als Festgeld über einen bestimmten Zeitraum aus meiner Sicht dringend abzuraten. Es wird eines Tages weg sein.

Auf so viele Details kann ich jetzt gar nicht eingehen und ich habe auch lange gebraucht, bis ich es verstanden habe. Wen das Thema interessiert, der kann sich auch hier (www.neuesgeld.net) weiter belesen bzw. sucht nach Stichworten wie Zinskritik usw

Diese Angebote kommen aus Osteuropa. Da ist die politische Situation nicht unbedingt stabil. Die Bank haftet nur im Rahmen der Einlagensicherung, und die Einlagensicherung haftet nur, wenn der Staat dies so will. Man weiß ja nicht, was manche Regierungen beschließen, sobald Probleme auftreten.

Es hängt von der Bank ab.

Wäre ich sehr Vorsichtig.Hatte auch mal ein Angebot aus Ungarn,blos Gut das ich das nicht gemacht habe.

Was möchtest Du wissen?