Festes "Topping" auf Schokolade?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Weiße Schokolade oder Zuckerguss, evtl. auch mit Lebensmittelfarbe verwenden. Dazu Nüsse, Trockenfrüchte, Streusel.

Du kannst auch selbstgebackene Plätzchen "aufkleben", oder Pralinen, Gummibärchen, Schokoküsse.

Und deine Schokolade in Formen gießen oder die halbfeste Masse zurechtschneiden, ausstechen usw.

Eine schöne Verpackung macht auch "Nur-Schokolade" zum Hingucker!

Eine Zuckerglasur  oder Marzipan gemischt mit etwas Zitronensaft

oder  Fondant mit Lebensmittelfarbe einfarbig oder bunt gefärbt.

Bunt geht so: Marzipan oder Fondant in mehere gleichgroße Teile teilen.

Jedes Teil mit einer anderen Farbe färben, die Farbe gleichmäßig einkneten.

Die einzelnen Teile zu langen dünnen Rollen ( Schnüren ) formen.

Dann die "Schnüre" zu einem Zopf drehen und mit einem Nudelholz flach und hauchdünn ausrollen - so entsteht eine Art Batikmuster.

Dann über die Schokolade geben - die Schokolade sollte für diese Arbeit sehr kalt sein !

Mach doch ein "Topping" im Sinne von Nüssen, Trochenfrüchte, Gewürzen? Sonst würde mir kein Topping einfallen, wie du es meinst, ausser Weißeschokolade (zum beispiel mit Vanille, Zimt, Orange oderwas deine Mutter mag)?

Google mal:
Bruchschokolade selber machen.
Oder
Diy Bruchschokolade

Was möchtest Du wissen?