Feste Zahnspange tut weh

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das war auch der Sinn der neuen Bögen, daß sie die Zähne in die gewünschte Richtung bewegen, zwingen. Ich würde nicht so fest beissen und kühlende Sachen essen, trinken.

nicht wirklich! Die neuen Bögen ziehen wieder stärker an deinen Zähnen, das tut nunmal weh! Wenns aber nicht auszuhalten ist, geh nochmal zum Orthopäden, der soll die Drähte dann noch etwas lockern, damit sie nicht so stark ziehen! Meine Schwestern konnten das auch prima ab, ich hab jedesmal 3 Tage furchtbare Schmerzen gehabt, aber weißt du was? Es hat sich wirklich gelohnt!! Also beiß die Zähne zusammen und ziehs durch!

Alles Gute!!

Im Normalfall muss man warten und den Schemrz ertragen - der hört aber nach nicht all zu langer Zeit dann auf. Sollte der Schmerz anhalten, musst du noch mal zum Kieferor. und das nochmal korrigieren lassen.

Tinkergirl 15.06.2011, 09:05

das kann ja lustig werden...

0

Ich müsste lügen, das will ich nicht.

"Wer schön sein will, muss leiden".

Es ist leider so das die Korrektur schon etwas schmerzhaft sein kann. Ich hatte (heh, das ist 35 Jahre her und da war das noch ganz anders) Trink einen Kamillentee, das lindert. Mit Zucker oder Honig ist das sogar kalt zu trinken. Asperin oder Paracetamol nehmen Dir die gröbsten Schmerzen. Aber ganz weg geht nicht .

Aber wenn das nach zwei Tagen noch so ist, dann hin zum Arzt. Es sollte eigentlich nach nur wenigen Tagen aufhören. Wenn allerdings die Lymphknoten anschwellen, oder es blutet, dann musste sofort hin. Aber wird schon werden und hast feine Beisserchen. Musst halt durch und um so schöner ist das Ergebnis

lieb in den Hintern tret

nein da hilft nur warten. bei mir tats mal ne woche höllich weh ich hab nichts festes essen können

kühlen und nicht kauen, das hilft bei meiner freundin immer

Was möchtest Du wissen?