feste zahnspange raustun

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

also es wird nicht so arg weh tun also danach vielleicht ein bisschen da die zähne sich jetzt ohne hilfe zurecht finden müssen aber eigentlich tut es so gut wie gar nicht weh du wirst dich zwar vielleicht erschrecken während sie es machen aber dan auch nur wegen dem lauten geräusch und ich fand es hat auch etwas komisch gerochen aber schmerzen hatte ich nicht arg aber danach wirst du dich erstmal an das neue tolle gefühl ohne zahnspange gewöhnen müssen

Hallo!

Also bei mir hat es zwischen 1-1.5h gedauert:) es tut eigentlich garnicht weh:) Am Anfang klibst der Kieferortho einfach die Brackets und der Draht auf einmal ab. Danach kam bei mir eine Helferin und hat meine Zähne mit kaltem Wasser(-.-) abgespült und alles sauber poliert. Bei mir kam der Retrainer 2 Tage später rein. Da wurde einfach die Zahninnenseite gereinigt und der Draht mit klebepunkten festgeklebt. Am Anfang ist das Gefühl/der Geschmack sehr unangenehm, aber das hat sich nach 2 Tagen wieder gelegt!

Es tut nicht weh, aber polieren ist unangenehm:) Viel Glück dir:)

Hey :) Ich habe auch vor ca einem halben Jahr meine feste Zahnspange rausbekommen. Es tut nicht weh. Es gibt dort eine spezielle Zange, mit der die Brackets leicht zu lösen sind. Mach dir keine Gedanken. Das wird schon :) und denke immer daran wie hübsch du ohne Zahnspange aussehen wirst. Mit ganz geraden Zähnen. Ich wünsche dir viel Erfolg 🌸

Die weichen das nicht auf, die machen das mit ner Zange. Ist unangenehm kurz, aber tut gar Net weh. Klar, jeder hat ein anderes schmerzempfinden. Aber das breckets weg machen ist noch das angenehmste, den Kleber weg "schleifen" ist wiederlich.

Hab keine Angst, ich hatte auch so Panik kurz davor, aber danach... Hammer. Freu dich lieber drauf. Ich hatte sie 4 Jahre drin!! :D

Hallo Buttercup,

Deine Brackets werden in der Regel mit einer speziellen Zange entfernt. Die knipst das Bracket vom Kleber weg. Anschließend werden die Zähne natürlich auch noch gereinigt. Könnte schon leicht weh tun, aber weniger schlimm, als beim letzten Mal.

Bekommst Du anschließend eigentlich noch eine lose Zahnspangen, damit die Zähne auch in der gewünschten Stellung bleiben? Wäre sinnvoll. Bei meinen Mädels ist das auf jeden Fall so. Sonst könnte es sein, dass sich die Zähne wieder verschieben.

Viel Glück am Dienstag. Grüße Schnegge

Die brackets werden (komplett schmerzfrei) abgehebelt, man spürt davon eigentlich nichts. Das unangenehmste ist das entfernen/abschleifen der kleberreste. Da „vibriert" dann der ganze kopf, fühlt sich aber nur komisch an, auch hier spürt man keine schmerzen.

busdriver99 09.01.2015, 16:13

ach so, gedauert hat es insgesamt (Draht hinter den Zähnen ein kleben, Zahnspange entfernen und Abdrücke machen) so ca 2stunden.

0

Das Rausmachen tut fast nicht weh aber es kommt natürlich darauf an wie fähig dein Kieferorthopäde ist. Es dauerte bei mir zwischen einer halben und dreiviertel Stunde

Die Brackets werden einfach mit einer Art Zange "abgerissen". Danach werden die Zähne poliert, was viel unangehmer ist, als das eigentliche entfernen.

RedGuy2403 09.01.2015, 16:20

Sehr aufmunternd :D

0

Was möchtest Du wissen?