Feste Wendung auf Latein

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine feste Wendung ist mir nicht bekannt.

Übersetzt heißt "maxima" "die größte" und "summa" "die höchste"/"die oberste"/"die größte"/"die wichtigste"/"die bedeutendste".

Ohne eine Relativierung durch einen Zusammenhang ist auch eine genaue Entsprechung richtiges Latein: quaestio omnium quaestionum bzw. quaestio quaestionum

Ein Teil meines Textes wurde nicht angenommen:

Möglich ist es, ein Adjektiv im Superlativ hinzuzufügen: maxima quaestio oder summa quaestio (steht bei Juvenal, Satire 7, Vers 155/6)

0

Ich habe noch einen Ausdruck bei Philipp Melanchton gefunden (Vorwort zum Genesis-Kommentar von 1523): caput omnium quaestionum. "caput" bedeutet z. B. "Kopf", Haupt", "Hauptsache", "Anfang".

0
@Albrecht

Lieber Albrecht -

vielen vielen Dank - das ist des Rätsels Lösung. Ich habe mich so eben in dem Genesis Kommentar überzeugen können. Hoffentlich kann ich Dir bei Gelegenheit auch mal helfen.

Nochmals Tausend Dank

0

http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_lateinischer_Phrasen/Q --- vielleicht findest Du hier was?

Habe gerade etwas gefunden, das ich Euch nicht vorenthalten möchte: "Te exue sue!" --> "Mach dich nackig, du Sau!" http://www.latein-zitate.de/lustiges.html

0

Ich habe dort nichts Passendes gefunden (obwohl die Wahl des Anfangsbuchstabens sinnvoll war) und daher selbst mit einem Vorschlag geantwortet.

0

Erare humanum est

Kleine Korrektur: Errare

0

Gefragt wird nicht nach einem beliebigen lateinischen Sprichwort, sondern einer Wiedergabe des Ausdrucks "die Frage aller Fragen", wie ich sie im meiner Antwort versucht habe.

0

Was möchtest Du wissen?