Festanstellung Selbständig und 450Euro Basis

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bei einer Festanstellung (Haupttätigkeit) ist ein 450-Euro-Minijob steuerfrei erlaubt! Für weitere Zuverdienste hier der Link zur minijob-zentrale.de:

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/04_400_euro_minijob/06_mehrere_beschaeftigungen/node.html

wie z.B.: Arbeitnehmer, die bereits einer versicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung nachgehen, können daneben nur einen 450-Euro-Minijob ausüben. Der zweite und jeder weitere 450-Euro-Minijob wird aber mit der Hauptbeschäftigung zusammengerechnet und ist in der Regel versicherungspflichtig in der Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung. Lediglich Arbeitslosenversicherungsbeiträge müssen für diese Beschäftigungen nicht gezahlt werden. Ausgenommen von der Zusammenrechnung mit der versicherungspflichtigen Beschäftigung wird stets der zeitlich zuerst aufgenommene Minijob.

Gruß siola

25

Danke Siola. Da muss ich noch weiterforschen. Werde Deinen Link mal meinem Steuerberater schicken, der mir irgendwie etwas anderes gesagt hat. Gut dass ich jetzt etwas zeigen kann.

0
25
@Patches1

Vielleicht hängt das damit zusammen, dass es sich bei meiner Frage um den sozialen Bereich handelt und nicht um gewerblichen. Grübel. Mir wurde gesagt, dass ich keinen zudsätzlichen weiteren Job machen dürfte, da dann die 450 Euro Grenze hinfällig wird.

0

In welcher Hinsicht meinst du denn? Steuerlich ganz sicher, denn du mußt noch einen Gewinn/Verlust anrechnen. Versicherungstechnisch? Wirkt sich auch aus. Ruf mal deine Krankenkasse an. Die sagen dir das ganz genau in Euronen.

25

Die Krankenkasse? ?? Habe bei der Antwort unten mehr Infos gegeben.

0
50

Grundgütiger.....Steuerlich ganz sicher nicht, wenn der Job pauschal besteuert wird. Versicherungstechnisch so lange nicht, wie die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung in Stunden und Euronen den Löwenanteil sämtlicher Beschäftigungen ausmacht. Ich würde davon abraten, die KK anzurufen und die berühmten schlafenden Hunde zu wecken.

1

Sobald du selbständig bist, zahlst du für dein gesamtes Einkommen die Krankenversicherungsbeiträge.

50

Das wüßte ich aber.....

0

Hauptjob , Nebenjob 70 Tage Basis und Nebenjob 450 Euro Basis erlaubt?

Hallo,
Ich habe ein Hauptjob und zahle Steuern und Sozialversicherungsbeiträge.
Bei dem Nebenjob auf 70 Tage Basis zahle ich ebenfalls Steuern .
Nun stellt sich mir die Frage ob ich einen 450€ Basis Job noch ausführen darf oder müsste ich für den ebenfalls Steuern und Sozialversicherungen zahlen.
Habe bereits gelesen, dass ich es muss wenn ich zwei 450€ Jobs habe , aber auch wenn der eine auf 70 Tage Basis ist?

...zur Frage

Nebenjob unterlagen notwendig?

Wenn ich Pizza ausliefern will als Nebenjob. Was für unterlagen brauchen die von mir ? ist ein 450 euro Basis Job

...zur Frage

Kann ich Angesammelte Überstunden bei Mini-Job-Anstellung (450 Euro) mit in Festanstellung nehmen?

...zur Frage

Freiberufler und Finanzamt bei unter 450 Euro?

Guten Morgen zusammen,

folgende Frage: Ich bin als Redakteurin in Festanstellung beschäftigt und möchte nebenher am Wochenende ein kleines "Taschengeld" verdienen, indem ich als Freiberuflerin tätig bin. Soll heißen: Ich möchte für eine Texter-Plattform schreiben und dort Kundenaufträge abarbeiten. Meine Texte werden von der Plattform an die jeweiligen Kunden weitervermittelt. Ich möchte damit maximal 350 Euro verdienen. Mehr ist auch nicht realistisch, ohne dass mein Vollzeitjob darunter leiden würde.

Nun die Frage: Wie läuft das mit dem Finanzamt? Muss ich mich überhaupt - als Freiberufler und bei unter 450 Euro - als Kleinunternehmen melden?

Herzlichen Dank für Eure antworten und ein schönes Wochenende!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?