Fesselbehang pflegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Nana,

ich hatte selbst mal eine Welsh-Cob Stute. Der Behang ist ja "gewollt", obwohl er bei anderen Pferderassen oft entfernt wird.

Dies ist aber in jedem Fall für das Pferd von Nachteil. Mein Schmied hat es mir einmal genau erklärt, aber ich weiß nur noch, dass die Haare unter anderem auch für die Ableitung des Wassers sorgen, damit es dort trocken bleibt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Haare auf keinen Fall abschneiden, auch, wenn das Pferd im Matsch steht, und der Fesselbehang immer wieder gereinigt werden muss.

Am besten spritzt Du Dein Pferd an den Hufen gut ab (nicht höher gehen) und stellst es dann in die frisch eingestreute Box. Am nächsten Tag wiederholt sich das Spiel.

Es ist auf jeden Fall wichtig, das sauber zu halten, aber man darf es nicht übertreiben, indem man z.B. noch Shampoo benutzt. Dadurch können nämlich fiese Hautprobleme entstehen!

Viel Erfolg im matschigen Winter :-)

LG, Julia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nana15122110
24.10.2016, 12:46

Danke,

so habe ich es bisher auch gemacht.. abends abwaschen nur mit Wasser und morgens kommen sie ja wieder raus. Will es nicht abschneiden, mir gefällt es total. Hatte nur die Sorge, dass Mauke oder andere Krankheiten entstehen können, wenn es so matschig ist.

0

Was möchtest Du wissen?