Fesplatte klickt - Hard Disk Error

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es klickt, ist wohl der Lesekopf- bzw. die Bewegungsmechanik des Kopfes physisch beschädigt worden.

Eine Datenrettung mit "Haus"mitteln ist da wohl eher unwahrscheinlich. Du kannst aber, je nachdem wie wichtig dir die "verlorenen" Daten sind, einen Profi befragen bzw. mit der Rettung beauftragen.

http://www.datenphoenix.de/festplatten-datenrettung.html?gclid=CJuah_6jwMACFUXLtAodvCsAyw

Erstellen gratis einen Kostenvoranschlag. Ist nur einer von vielen, der erst beste den Google mir ausgespuckt hat.

Da wahrscheinlich die Scheiben selbst nichts abbekommen haben, ist ein akzeptabler Preis durchaus wahrscheinlich.

Ja die Festplatte ist hinüber und mit einer software kannst du da auch keine Sachen mehr auslesen. Wenn du wirklich an deine Daten musst, dann gehe zu einem speziallisten, der wird das Teil dann irgendwie aufschrauben und dann mit extra geräten oder so da noch versuchen was auszulesen. Aber bloß nicht selber aufschrauben, dann kann man da meistens gar nichts mehr retten.

Tipp, nächstes mal Cloud oder andere backupps ;)

Festplatte nicht mehr benutzen und einen Profi beauftragen. Z.B. die Datenambulanz.de

Das ist alles andere als billig, aber das müssen einem die Bilder schon wert sein.

Die c't hat 2009 mal einen Bericht zum Thema Datenrettung veröffentlicht. In deren engerer Wahl waren:

Attingo Datenrettung GmbH (www.attingo.de), KrollOntrack, CBL, Convar

Ich kann mich den nur anschließen: günstig wird es leider nicht.

Was möchtest Du wissen?