Fertighaus Baujahr 1978 von Renolit

1 Antwort

Hallo, das Formaldehyd sollte zwischenzeitlich doch ziemlich ausgedampft sein. Ich würde aber in jedem Fall einen kompetenten Baubiologen Tests ziehen lassen (wg. Holzschutzmitteln).

Wichtig ist, die Lage der Dämmung und evtl. Durchfeuchtung erkennen. Dazu an einem kalten Tag das Haus aufheizen und mittels Wärmekamera duchchecken lassen. Durchfeuchtete Wände kann man so sofort erkennen. Eventuell muss das Haus auch energetisch ertüchtigt werden. Da gibt es Firmen die sich auf alte Fertighäuser spezialisiert habe, diverse Aufhübschungen sind auch möglich. Wie immer bei Häusern aus der Zeit Elektrik und Wasser checken. Elektrik - 3 adrige Kabel verwendet (teilweise besteht Nachrüstpflicht für FI Schutzschalter - mit 2 adr. Leitungen hat man hier verloren. Wasserrohre evtl. zugesetzt? CU oder Stahlrohre etc.

Also gutes Gelingen.

Was möchtest Du wissen?