Fertigen Pc von Mifcom kaufen oder selber bauen?

 - (Computer, Spiele und Gaming, Gaming PC)

5 Antworten

Ich würde ihn mir selbst zusammen bauen da ich dann auch selbst weiß wie genau alles in meinem PC ist etc

Außerdem ist es auch günstiger wenn du die einzelnen Teile kaufst. Z. B auf mindfactory

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das Preisleistungsverhältnis ist doch gut oder?

wurde ja angeblich auch schon runtergesetzt, kenne mich leider nicht so gut aus mit dem zusammenbau..

0
@Querlyofficial

Solltest am besten auch bis Black Friday warten da kannst du das zeug bestimmt günstiger bekommen. Und naja die Teile kannst du auch wohl alles zusammen 100 - 200 Euro günstiger bekommen

0
@12moregames

möchte ja auch leds und alles drinne haben, das bekomme ich nicht hin..

meinst du mifcom hat am black friday auch angebote ? dann warte ich auf jedenfall

0

Selber bauen.
Macht Spaß und man bekommt den PC um einiges günstiger und auch qualitativ hochwertiger.

hast du dir das bild schon angeschaut? ist doch ein top pc, bring mich auf die sprünge

0
@Querlyofficial

Habe ich angesehen und der PC ist schlecht fürs Geld. Für 1200€ bekommt man beim Selbstbau viel bessere Ware. Allein die SSD ist quatsch. QVO SSDs sind minderwertige SSDs. Niemand braucht ein R5 3600X. Ein normaler R5 3600 ist das absolut gleiche. Ich halte die zusammenstellung für ein Desaster und das Kühlerdesign der Grafikkarte wird auch nur das günstigste auf den Markt sein. Nein Danke. Beim Selbstbau bekommst du vieel mehr fürs Geld.

2
@NoPagadi

hmm, wenn du mir ein fertig pc empfehlen würden, welcher wäre das, ich warte auch bis zum schwarzen freitag ;P

0
@Querlyofficial

Der hat 2 ssds. eine sehr schnelle nvme 256gb und eine knapp 1tb ssd. wenn du fertig bauen würdest könnte ich dir noch etwas besseres zusammenstellen. wirklich bau selber. anleitungen gibts sehr viele und schwer ist das auch nicht.

0

Selber bauen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Selbstbau eines Gaming PCs.

Was möchtest Du wissen?