Fertige Zigaretten oder doch lieber selber drehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die selbstgedrehten Zigaretten brauchst du zwar eine gewisse Übung, um sie zu drehen, sie sind jedoch einiges billiger. 

Dazu kommt, dass sie schädlicher sind, wenn du einen normalen Pappfilter benutzt. Wenn du aber einen besseren (aber auch teureren) Filter benutzt, kann das wieder ausgeglichen werden. Die Schädlichkeit hängt natürlich auch vom Tabak ab, den du benutzt.

Was meinste mit Pappfilter benutzt zum drehen normale filter von Gizeh also Slim filter

0
@Vinc420

Ich meine die, die man auch meist in Joints verwendet. Aber wenn du die Filter von Gizeh benutzt, sollte es kein Problem sein.

0

Beide sind schädlicher ... mit Chemikalien + Radioaktivem Polonium 210 verseuchten Tabak selber drehen oder fertig ist egal

Edit:

Auf Zigaretten-Schachteln usw. müssen keine Inhaltsstoffe / Zusätze angegeben werden

NUR Schwedicher Kautabak enthält eine Zutatenliste, weil dieser in Schweden unter das Lebensmittelrecht fällt

0

tabak ist tabak, es ist gleich schädlich. drehen und stopfen ist alerdingt viel viel günstiger da zu auf fertige zigaretten tabaksteuer zahlst, auf tabak an sich aber nicht

Selber drehen ist günstiger und man hat mehr davon . Jedoch dauert dad drehen etwas .. wobei mit der zeit das auch sehr fix geht .

Was schädlicher ist kann ich dir auch nicht sagen

Selbst wenn es nicht günstiger wäre, ich liebe das Feeling, wenn man sich selber eine dreht, es endlich fertig ist und man es rauchen kann, neben meiner Nikotinsucht.

0

nicht rauchen ist die perfekte Wahl!

Was möchtest Du wissen?