Fertige Knödel gesund oder lieber meiden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"gesund" sind WEDER selbstgemachte, NOCH fertig gekaufte semmelknödel: bestehen überwiegend aus weißmehl und fertig. (kalorienzahlen kann ich dir NICHT nennen)

FK1954 07.06.2014, 22:01

Begnügen wir uns also damit, dass sie gut schmecken... ;-)

0

Gesund ist heute alles denn es gibt ja nichts anderes man kann sich auch die Arbeit machen und sie aus Kartoffeln selber machen aber ob die gesünder sind weiß ich nicht. Ich mag die Fertigen.

Ich mache mir keine Sorgen und verwende Kartoffelklöße aus Pulver und Semmelknödel aus dem Kochbeutel.

Vermutlich kriegt man die schmackhafter hin, wenn man sie selber macht und weiß, wie es geht. Und die Zeit dazu hat.

Abgesehen davon, dass selbstgemachte Knödel wesentlich besser schmecken, weiß ich nicht, ob es sonderlich gesund ist, wenn man diese Plastikbeutel, in denen die Masse für die Semmelknödel drin ist, ins heiße Wasser legt und kocht. Ich denke da so an Weichmacher im Kunststoff usw.

FK1954 07.06.2014, 10:23

Weichmacher sind da nicht drin.

0
YK1972 07.06.2014, 13:47
@FK1954

Ich bin mir da nicht so sicher. Ich mache Knödel seit Jahren selbst, eben, weil sie besser schmecken und weil es auch viel günstiger ist.

0

Kaum etwas wird so genau und kritisch überwacht, wie die Qualität unserer Lebensmittel. Gesundheitlich sind diese Fertigknödel sicher unbedenklich. Aber es ist auch nicht so schwer, sie selber zuzubereiten und dann eben auch normalerweise viel leckerer, wenn man sich nicht allzu dämlich anstellt.

Was möchtest Du wissen?