Fertigbrille oder individuelle Lesebrille?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Fertiglesebrillen haben nicht umsonst den Namen NOTHELFER! Diese Brillen haben keinerlei individuelle Anpassung. Es sind weder der Pupillenabstand noch unterschiedliche dioptrische Werte der beiden Augen beachtet (sphäre und/oder cylinder). Gerade, wenn du beim Lesen oder Kleinarbeiten die Brille länger trägst wirst du einen deutlichen Unterschied zwischen Fertigprodukt und individuell angepasster Lesebrille merken. Eine Lesebrille kann dir jeder Augenoptiker anpassen, ein Besuch beim Augenarzt ist hierfür überflüssig. Das Argument mit dem Schwerverdiener kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Individuelle Lesebrillen in vergleichbarer Qualität einer Fertigbrille bekommst du auch schon für kleines Geld. Aber um ein angenehmes und ermüdungsfreies Lesen, gerade bei künstlicher Beleuchtung zu gewährleisten solltest du dir noch eine Entspiegelung gönnen.

Hab mir im Internet auf www.luckylens.de eine Clic Brille gekauft und dann vom Optiker meine Gläser einbauen lassen. Die Gläser vom Optiker (in meiner Sehstärke) haben zusammen nur 30,- gekostet. Jetzt ist jeder neidisch auf meine Brille!!!

Kann mich der Meinung von deroptiker nur anschließen! Um 'mal schnell eine Telefonnummer aus dem Telefonbuch rauszusuchen... dafür reichen die Lesehilfen schon aus. Aber sobald man sie öfters und länger am Tag braucht, sollte man sich unbedingt beim Optiker eine richtige Lesebrille machen lassen! Die gibt es auch schon für kleines Geld, so daß man kein "Schwerverdiener" sein muss, um seine Augen gut zu versorgen.

Eine den Augen angepasste Brille können sich nur Schwerverdiener oder Beamte leisten. Für den kleinen Mann reichen die Billigbrillen aus dem Supermarkt völlig aus. Das wurde erst kürzlich in einer Verbrauchersendung gestestet.

Es gibt doch Fielmann und Apollo!!!

0

Meine Augenärztin hat gesagt, eine Fertigbrille ist in Ordnung. Allerdings wenn du sie den ganzen Tag aufsetzen musst, würde ich mir schon eine "richtige" vom Optiker leisten.

Eine FERTIGBRILLE ist nur ein NOTBEHELF . Auf Dauer solltest Du Dir vom Augenarzt eine richtige ,Deinen Augen angepasste Lesebrille zulegen .

Was möchtest Du wissen?