Fertig Garage Preise Geheimnis

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt eine Vielzahl von Fertiggaragentypen und der Hersteller stellt sich das so vor:

  • Du (oder besser jemand mit technischen Basisverständnis) versuchst den Prospekt zu lesen oder wagst es sogar auf einer durchaus verständlichen Webseite eine Orientierung zu gewinnen.
  • Dann entscheidest Du Dich für einen Grundtypen und holst ein Angebot ein http://www.garagen-riese.de/angebot_anfordern.php Solche Anbieter können in der Regel günstigere Preise anbieten, weil sie keine teuren Handelsvertreter durch bayrische Käffer fahren lassen.
  • Hinweise zur Baugenehmigung nicht überlesen!
  • Dein Wunsch nach einer Preisorientierung wie für eine Mittelklasse-Waschmaschine ist naiv, um es ganz vorsichtig auszudrücken. Dazu gibt es zu viele unterschiedliche Modelle und Ausgangssituationen (auf Bodenplatte, Metallbox oder Rahmenbauweise, mit Fenster oder ohne, SUV-fähig oder reicht es für Muttis Fiat 500, isoliert oder nicht.....)

Du hast bei Zapf angefragt. Zapf produziert Stahlbeton- Fertiggaragen. Eine solche Garage wiegt ca. 13 - 15 to und das Transportfahrzeug noch einmal 15 to. Es ist also keine Geheimniskrämerei, wenn der Hersteller wissen will, wie die Baustelle beschaffen ist. Nur dann kann er einen verbindlichen Preis machen.

Vielleicht ist ja gerade dein Hof und die Zufahrt frisch gepflastert, die Zufahrt durch ein Vordach oder einen Erker eingeschränkt und dann steht ein 30 Tonner mit einer Garage vor der Haustür und kann nicht abladen. Es nutzt dir also nichts, wenn du weißt, was die Garage frei Baustelle kostet, wenn aufgrund der örtlichen Gegebenheiten kein Entladen möglich ist und ein Mobilkran dafür erforderlich wird, was schnell ein paar Hunderter zusätzlich kostet.

Wenn du also kein Fiasko erleben willst, lass einen Berater kommen. Sein Rat ist im Regelfalle unentgeltlich und seine Firma trägt das Risiko, wenn ihr die Voraussetzungen bekannt sind.

Wenn du dich auf einen Stahlbeton- Fertiggarage festgelegt hast, macht es auch wenig Sinn, wenn du Angebote von Firmen anforderst, die weiter als 100 km von deinem Wohnort entfernt sind. Bei den Treibstoffpreisen und den Verkehrsverhältnissen kann ein weiter entfernter Anbieten kein wettbewerbsfähiges Angebot machen

Navajo

**PS. **Ich war jahrelang Wettbewerber zu Zapf, ich weiß also wovon ich rede!

Was möchtest Du wissen?