Fersensporn ohne Operation entfernen?

3 Antworten

Hatte vor Jahren drohenden Bandscheibenvorfall, Hände und Bein waren ständig taub. Doc hat mir Spritzen gegeben, und erwähnte nebenbei mit, dass diese Spritzen auch gegen Fersensporn erfolgreich wären. Hat absolut geklappt, und man muß nicht die scheiß Schmerzen ständig ertragen. Nun nach etwa 12 Jahren ereilt mich das Dilemma erneut ,und mein nächster weg ist zum Doc eine Spritze holen. alles andere dauert mir zu lange.

Um die Schmerzen in den Griff zu bekommen, hilft es die Ursachen zu kennen - ohne medizinisches Pipapo kurz verständlich gemacht -

Wo kommen Fersenspornbeschwerden her: Ursache ist eine verkürzte Wadenmuskulatur. Das passiert, wenn man sich vor bzw. nach dem Sport zu wenig aufwärmt, bzw. dehnt; das passiert, wenn man zu viel (ungewohnte) Belastung hat, durch Vererbung, etc. Durch die zusammengezogene Wadenmuskulatur wird eine Sehne ebenfalls beeinträchtigt, welche an der Ferse entlangläuft. Außen an der Ferse wird zum Schutz der gespannten Sehne ein knochenähnliches Material aufgebaut, was im allgemeinen als "der Fersensporn" bekannt ist. Das ist nicht Böse gemeint, damit soll eigentlich nur die Sehne geschützt werden. Der Fersensporn an sich verursacht keine Beschwerden.

Was tun: typisch ist der dumpfe Schmerz beim Anlaufen - der erste Schritt morgens beim Aufstehen, nach längerem Sitzen usw. Wichtig ist daher Entlastung (durch Silikon-Fersenkissen, weiche Einlagen mit Fersenentlastung) und Dehnung (damit die Muskulatur und die Sehne gedehnt, geschmeidiger werden und damit der Druck nachlässt.

Mehrmals täglich die Wadenmuskulatur dehnen, nicht barfuß laufen und natürlich helfen von außen zusätzlich Salben mit entzündungshemmenden Inhaltsstoffen. Manche Patienten lassen sich mit Stoßwellentherapie behandeln, aber das macht den Fersensporn weg - das Grundproblem durch verkürzte Muskeln und Sehnen bleibt jedoch bestehen...

Geduld, daß geht nicht von heute auf morgen weg - aber es ist erfolgreich behandelbar. * Gute Besserung * :-)

Ich würde erst einmal mit Schuheinlagen beginnen. Das entlastet auf jeden Fall die entzündete Stelle. Dazu dann noch ein paar (leichte) Dehnübungen sollten vielleicht schon reichen. Auf dieser Seite gibt es ganz gute Informationen: http://www.fersensporn-behandeln.de

Fersensporn was machen?

Was kann man ohne Doc gegen einen Fersensporn machen?

Hat jemand ne Idee???

...zur Frage

Fersensporn operativ entfernen?

ich würde gerne mein Fersensporn am Fuß entfernen. Habe das seit dem ich denken kann, aber keine schmerzen. Mich stört nur das Aussehen der Füße dadurch.

Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

taubheit der haut nach operation - gefährlich?

ich wurde vor ca. 2 wochen am knie operiert, da ein band gerissen ist. nie narbe schaut wunderbar aus und auch mit der motorschiene (ein apparat, der mein knie beugt, ohne, dass ich mitarbeiten muss) komme ich bereits problemlos auf 60°.

nah an der narbe allerdings habe ich seit kurzem entdeckt, dass die haut dort kaum etwas fühlt. eine extreme taubheit der haut halt. wenn mich jemand anderes als ich selbst dort zwickt, spüre ich zwar, dass mich wer berührt, aber nicht, was er da macht.

in einer woche habe ich den nächsten arzttermin und ich weiß nicht, ob ich solange warten soll, oder ob das eh normal ist, da vielleicht bei der operation nerven durchtrennt wurden, die erst wieder zusammenwachsen müssen.

ich bitte um baldige antworten!

DANKE!!

...zur Frage

Genesungswünsche vor einer Operation - Hat jemand Ideen?

...ich meine, man kann schlecht "Viel Spaß!" sagen...also? :)

...zur Frage

Darf ich selbst entscheiden was gemacht wird

Darf ich selbst entscheiden ob ich eine operation beim Fersensporn möchte?? Oder darf der Arzt das nur entscheiden?

...zur Frage

Wie bekomme ich einen Fersensporn weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?