Ferse bei Sprung in den Pool hart gestoßen. Geprellt oder gebrochen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hört sich an wie eine starke Prellung . Sorry aber eigene Selbstschuld. Aus gutem Grund ist es im Freibad oder in jeder Gartenanlage Deutschlands verboten vom Beckenrand zu springen. Auch in einen ganz normalen Pool eines Ottonormalverbrauchers sollte man nicht springen da es häufig zu Fersenbrüchen und ernsten inneren Verletzungen  kommt. Lass dir das eine Lehre gewesen sein "Mr. Cool". Schlimm sowas. *heul*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von B4ttleM4ster
31.08.2016, 16:11

Trevy ich fühle mich wie der dümmste Mensch, hoffentlich ist das nichts schlimmes. :/

1

Was möchtest Du wissen?