ferrari f430 schaltung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich fahre zwar keinen Ferrari sondern nur einen Audi S5. Aber ich finde die Lenkradpaddle persönlich besser. Beim starken Beschleunigen (Start mit der Launch Control) kannste das Lenkrad besser festhalten (da man ja beide Hände am Steuer hat) als wenn man nach dem Schaltknüppel greift und somit vielleicht die Kontrolle verliert.

Üblicher ist der F430 mit Automatikschaltung und Pedals am Lenkrad. Ich persönlich finde diese Variante viel schicker und geeigneter als die sogenannte Gearbox. Es gibt auch nur noch relativ wenige Käufer, die sich beim F430 für die Schaltung an der Handbremse entscheiden.

(normal wie bei allen Autos)

Es gibt eine Menge Autos die haben den Schaltknüppel am Lenkrad (in den USA normal) oder am Amaturenbrett (z.B. derzeit VW Busse) bzw. "Revolverschaltungen" wie sie in den 60er/70ern beliebt waren. Auch fast alle normalen DDR AUtos hatten keinen Schaltknüppel zwischen den Sitzen!

Mach doch einfach mal ne Probefahrt mit beiden Versionen, dann weißt du, wo du sie lieber hast.

Die normale Schaltung soll sich aber besser bedienen lassen als im F 360.^^

Was möchtest Du wissen?