Fernstudium während der Ausbildung? Ist das sinnvoll?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier wird genau dieses Thema behandelt: http://www.studieren-berufsbegleitend.de/weitere-informationen-zum-thema-nebenberufliches-studium/fernstudium-waehrend-ausbildung/

Es gibt viele Leute, die neben einer Ausbildung noch ein Fernstudium oder Abendstudium absolvieren. Es muss jeder selber wissen, ob er der Typ dafür ist, denn schließlich muss man sich nach dem alltäglichen Job dann abends nochmal zu Hause hinsetzen (beim Fernstudium) bzw. in eine Hochschule fahren (beim Abendstudium) und dort weiterbüffeln. Das ist mega viel Arbeit und kostet echt Nerven, dafür hast du natürlich dann nach Studien- und Ausbildungsende ordentlich was vorzuweisen.

Und dem Arbeitgeber musst du davon nicht erzählen. Das ist etwas, was du in deiner Freizeit machst und wenn es dein Berufsleben nicht beeinträchtigt, dann kann das Fernstudium während der Ausbildung für deinen Boss total egal sein.

Da du warscheinlich viel mit deiner Ausbildung beschäftigt bist eher nicht, warte einfach bis du deine Ausbildung abgeschlossen hast.

Wenn du sowieso ein Studium machen willst, dann häng dich lieber da rein, sonst machst du beides doch nur mit halber Kraft. Die Ausbildung bringt dir nach dem Studium ohnehin kaum noch was.

Uni Bewerbung, Anzahl bereits studierter Semester

Hey Leute, bewerbe mich zur Zeit an einigen Unis. Bei der Bewerbung muss man allerdings angeben ob man schonmal an einer Uni eingeschrieben war und wie viele Semester man studiert hat. Ich war bereits an einer Uni eingeschrieben, habe aber bereits nach einem halben Semester aufgehört und mich exmatrikuliert und somit noch kein ganzes Semester studiert. Was muss ich jetzt angeben bei der Anzahl bereits studierter Semester? Null oder eins? Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Fernstudium während Ausbildung machbar?

Mache eine Ausbildung als Industriekauffrau und würde gerne eure Eindrücke und Erlebnisse erfahren.

Grüße

Jacqueline

...zur Frage

fern studium- au pair jahr

Hallo, also mit 17 habe ich meine Ausbildung zur mechatronikerin begonnen. Mit 19 habe ich dann ein Fernabitur begonne wo ich gleichzeitig die ausbildung fertigstellen konnte und abi hatte,. jetzt bin ich 21 und würde gerne mit meinen 200h praktikum die ich noch gemacht habe ein Jahr als au pair Mädchen in die usa gehen. Da ich aber auch noch gerne Mechatronik Studieren würde will ich sieses verbinden und somit ein Fernstudium beginnen. Jetzt stellt sich mir nur die frage ob ich wenn ich ein Fernstudium antrete gleichzeitig nachweisen muss ob ich in diesem beruf auch arbeite. Sonst könnte ich ja 2 semester als au pair mädchen arbeiten.

wie seht ihr das ist das möglich oder nicht ?

danke schonmal für die antworten

lg convanzesa

...zur Frage

Fernstudium während Ausbildung

Hallo Leute, ich bin im ersten Lehrjahr meiner Ausbildung zum Anwendungsentwickler, sozusagen Programmierer. Da ich schon 21 Jahre alt bin, möchte ich nicht viel Zeit verlieren und schon anfangen IT Management zu studieren, um Führungspositionen später zu erreichen. Ich bin sehr motiviert ein Fernstudium zu beginnen, jedoch wüsste ich nicht wie mein Arbeitgeber reagieren würde. Die Ausbildung fordert mich kaum, für die Berufsschule muss ich so gut wie nichts machen um gute Noten zu erhalten.

Ich bitte um euer Rat, sollte ich erst mal warten oder was meint ihr?

...zur Frage

Bildunsgberatung - warum Bewerbung für ein höheres Semester/ Ausbildungstelle in Kooperation mit Bildungsberatung?

Ich habe eine Bildungsberatung aufgesucht. Ich schwanke zwischen Studium und Ausbildung - kann mich einfach nicht entscheiden! Ich habe bereits studiert und überdacht, ob ich mir Leistungen anerkennen lassen kann. Der Bildungsberater meinte, dass wenn ich mich in ein höheres Semester oder bei einer Ausbildung z.B. um Anerkennung von bereits erbrachten Studienleistungen bewerbe, dann würde er das mit mir gemeinsam (?) von der Beratungsstelle aus machen. Aus welchen Gründen? Hat das mehr Gewicht wie, wenn ich als Individuum anfrage oder gibt es andere Ursachen? Normalerweise müsste doch ganz objektiv entschieden werden welche Leistungen anerkannt werden können und welche nicht? Warum möchte sich der Berater dort einklinken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?