Fernstudium von Steuer in Ausbildung absetzten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Prinzip: Ja. Wenn Du Ausbildung und Studium parallel machst und bisher noch keinen höheren Abschluss hast, kannst Du die Studienkosten als "Ausgaben für die Berufsausbildung" absetzen (unter Berufsausbildung versteht das Finanzamt jeden Ausbildungsabschnitt bis maximal Masterabschluss). Das entsprechende Feld findest Du direkt auf dem Mantelbogen der Steuererklärung in Zeile 43.

Voraussetzung dafür, dass Du Steuern zurück bekommst, ist allerdings, dass Du auch Steuern zahlst. Bei einer Ausbildungsvergütung von 800 Euro brutto dürften eigentlich nur 20% für Sozialversicherungsabgaben (Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung und Pflegeversicherung) anfallen, aber weder Lohnsteuer noch Solidaritätszuschlag noch Kirchensteuer. Am besten schaust Du mal auf Deine Gehaltsabrechnung, ob da Abzüge für Lohnsteuer draufstehen. Von den Sozialversicherungsabgaben lässt sich nichts abziehen. Hier gäbe es nur die Möglichkeit, dass Dein Arbeitgeber statt der nächsten Gehaltserhöhung Deine Studiengebühren direkt übernimmt. Wenn das Studium auch in seinem Interesse liegt und er das bereitwillig mitmacht, wäre das eine Möglichkeit, ein bisschen SV-Beiträge zu sparen. (Nachteil wäre, dass man dann von den SV-Beiträgen aber auch nicht profitiert und z.B. weniger Rentenpunkte und ggf. weniger Arbeitslosengeld nach der Ausbildung bekäme).

Leider kann man Sonderausgaben nicht mit ins Folgejahr nehmen, d.h. Du kannst die Kosten für das Fernstudium nicht mit ins Folgejahr ziehen, falls Du nicht in diesem Jahr, aber im nächsten Jahr Lohnsteuer zahlst. Anders wäre es, wenn Du bereits einen Studienabschluss hättest: Dann wären es keine Sonderausgaben für die Berufsausbildung, sondern Fortbildungskosten. Fortbildungskosten kann man im Prinzip mit ins nächste Jahr nehmen, aber eigentlich auch nur, wenn sie Dein Einkommen übersteigen.

Ja, in diesem Fall wohl als Sonderausgabe, für 2016 z.B.Zeile 43 des Mantelbogens

Was möchtest Du wissen?