Fernstudium oder doch Uni?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt auf deine Situation an. Wenn du berufstätig bist, ist ein Fernstudium empfehlenswert, da du eben einfach Zeit sparst, wenn du nicht zur Uni fahren musst.

Bedenke aber, dass du für ein Fernstudium viel Disziplin aufbringen musst. Es ist einfach was anderes, wenn man zur Vorlesung muss und sich mit Kommilitonen austauscht, als wie wenn man zuhause alleine sitzt. Natürlich kann man auch beim Fernstudium Lerngruppen bilden, aber es bedarf einfach viel Organisation.

Wenn man die Möglichkeit, finde ich eine Präsenzuni schon besser, auch wegen den sozialen Kontakten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casper04
19.01.2016, 09:42

Ach, pfeif auf die Sozialen Kontakte. Wenn du als bereits frühreifer 30jähriger in der Uni hockst neben den ganzen 18 - 25 Jährigen, fühlst du dich fehl am Platz. ist einfach so. Nur wenige Ausnahmen bestätigten die Regel.

0

Viel Glück beim Studium. Ich habe immer großen Respekt vor Leuten die genug Disziplin haben Beruf und Studium unter einen Hut zu bringen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Des kommt doch ganz auf dich und deine individuellen Umstände an, sowie deine Disziplin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KatjaaaK
19.01.2016, 10:01

So hätte ich es auch gesagt. Es hängt vom BEtrachtugnswinkel ab.

0

Was möchtest Du wissen?