Fernstudium gut oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

An der Fernuniversität in Hagen kostet dich der Bachelor um die 2.000 €. Du bist völlig frei in deiner Zeiteinteilung, musst bis auf eine Präsenzveranstaltung in Hagen im ganzen Studium nirgendwo anwesend sein. Naja, zu den Klausuren natürlich schon noch. Anerkannt ist das Studium, u.a. weil es sich um eine staatliche Uni handelt. Vom fachlichen her eher anspruchsvoller als ein Präsenzstudium, da dir keiner den Stoff aufbereitet, so wie das ein Professor in einer Vorlesung machen würde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist so teuer, weil es meist private Hochschulen sind, die so etwas anbieten. Großer Vorteil ist halt, dass du es sehr flexibel neben dem Beruf machen kannst. Die Lernform ist eine andere als an der Präsenz-Hochschule. Du lernst viel aus schriftlichen Unterlagen, ggf. auch mit Videos, teilweise gibt es auch Seminare oder Online-Veranstaltungen.

Was für ein Fernstudium interessiert dich denn konkret?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst dich auch in einer Uni einschreiben die keine Anwesenheitsplficht hat und dann aus Büchern lernen. Hab Ich auch so gemacht. War quasi nur am Anfang und Ende des Semesters ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?