Fernseher vs. Computer (Zocken)?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zocken ist VIEL besser.

Allein durchs zocken hab ich mehr englisch gelernt als in meiner gesamten Schulzeit. Einfach weil es komplett Praxisbezogen ist. Reflexe und Reaktionsgeschwindigkeit werden auch verbessert nicht zu vergessen dass man neue Freundschaften schließt. 

Allerdings sollte man sowohl PC als auch Fernseher nur unter einem gewissen Rahmen spielen, damit es nicht ungesund wird :)

Setz deine Eltern doch mal vor den PC und zeig ihnen was da abläuft wenn sie mitspielen ;)

Wenn du Spiele wie Starcraft 2 spielst wirst du danach wohl möglich wirklich nicht mehr schlafen können. Die stressen einen zu sehr.

Mal unabhängig davon was so im TV gezeigt wird, so entspannst du dabei, da du ja eigentlich nur auf der Couch liegst/sitzt und guckst. Zocken ist mitunter ein Hochleistungsport und ob das so gut ist vor dem schlafen weiß ich auch nicht. Kommt natürlich auch immer auf die Spiele an.

Danke schon mal ich hoff des funktioniert

0

Ich behaupte, Fernsehen macht schneller dumm als zocken, wenn es überhaupt dumm macht. Beim Fernsehen sitzt man einfach nur da und es wird einem sozusagen alles vorgekaut. Wenn man ein etwas komplexeres Spiel wie GTA oder ein Rollenspiel spielt muss man oft nachdenken wie man am besten vorgeht z.B. bei einer Mission. Und es gibt glaube ich eine Studie die belegt dass Videospiele, vor allem Shooter wie COD, die Reaktionsfähigkeit und die Fingerfertigkeit erhöhen.

Was möchtest Du wissen?