Fernsehwerbung (Waschmittel, Putzmittel usw.)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meist wird es in der Werbung zwar so dargestellt, als bekäme man jeden Fleck auch wirklich zu 100% weg, jedoch wird diese Aussage nie wirklcih getroffen.

Erst wenn wirklich eine Behauptung aufgestellt wird, die nachmessbar, und damit auch widerlegbar ist, kann man anfangen von "Geld zurück" bei nichteinhaltung dieser Aussage zu reden. Wird aber in der Werbung fast nie gemacht, oder hast du wirklich die Aussage gehört. Das Waschmittel XY kriegt zu 100% jeden Fleck aus jedem Kleidungsstück, bei jeder Temperatur und mit jeder Waschmaschine.?

Viele Grüße

Edala

Allgemein wird im Fensehen viel betrogen. Ich habe letztens erst einen Bericht gesehen wo ein ehemaliges Model von QVC erzählt hat das die bei der Schlankstützkollektion nur den Bauch einziehen und man deshalb hinterher so schlank aussieht und bei einem anderen TV Shop hat man ein Fleckenmittel getestet für Teppiche. Wenn man es auf den Teppichfleck spritzt löst sich der Fleck auf und ist weg. Doch was die Zuschauer nicht sehen ist das der Fleck auf die Rückseite des Teppichs sickert und NICHT weg ist. Man sollte immer genau hinschauen und überlegen WAS und WO man kauft. Meine Mutter hat sowas auch mal erlebt. Wir waren auf einer Messe. Plötzlich nahm ihr jemand die Brille runter und putze sie demonstrativ. Dann hielt er die Brille über Wasserdampf und die Brille beschlug NICHT. Meine Mutter war überzeugt und kaufte eine Flasche. Als sie sich einen Tag später die Brille damit putze und dann die Spülmaschine öffnete war die Brille durch den Wasserdampf BESCHLAGEN!

Das geht mehr nach dem Motto: "Wer der Werbung glaubt, hat selbst Schuld"

Die Konkurenz (wenn es die überhaupt gibt !!) klagt auch nicht wegen unlauterem wettbewerb, weil sie den gleichen Stuss verzapft.

Was möchtest Du wissen?