Fernsehsendezeiten

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann mich erinnern, ich war noch ein Kind, es mal etwas Besonderes war, als eine Sendezeit mit 15:47 angegeben war. Es gab eigentlich nur auf 5 Minuten genaue Angaben. Aber es hat sich inzwischen sehr viel geändert, wir hatten füher drei TV-Sender, plus, für diejenigen, die nahe an der ehemaligen deutsch-deuteschen Grenze leben zwei DDR-Fernsehsender.

Die Technik heute gibt sehr viel mehr her. Ein analog abgespielter Film, hatte Gleichlaufschwankungen, heute gibt es nur noch digitale Abspielverfahren. Auch die Zeitmessung hat sich präzesiert. So kann man die sehr teure Sendezeit besser nutzen und jede Sekunde austakten.

Beispiel: Wenn nun von 15:47 noch drei Minuten übrig bleiben, die man Werbefernsehen einblenden kann, ist das für den TV-Sender bares Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird deshalb gemacht, weil in dieser 1min bzw. 2-3min (z.B 20:14 anstatt 20:15) noch Werbung läuft. MfG Shockwave

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?