Fernsehsender verdienen Geld - Aber wie?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Privaten Sender (RTL, Sat1, Pro7 etc.) verdienen ihr Geld durch Werbung, teilweise auch durch Gewinnspiele. Die öffentlich rechtlichen Sender (ARD, ZDF, WDR, MDR etc.) werden durch die GEZ-Gebühren finanziert.

Öffentlich-Rechtliche Fernsehsender erhalten ihr Geld hauptsächlich durch die Gebühren, die jeder zahlen muss, der ein Empfangsgerät bereithält (unabhängig davon, ob er diese Sender auch sieht) und zu einem kleineren Anteil dadurch, dass sie Werbung aussenden. Private Sender verdienen ihr Geld ausschließlich durch Werbung - sei es durch die Aussendung von Werbespots oder durch indirekte Werbung (z. B. durch die Kleidung der Moderatoren etc).

Die öffentlich rechtlichen bekommen ihr Geld von der GEZ und durch Ausstrahlung der Werbung. Die Privatsender verdienen nur durch Ausstrahlung der Werbung.

Was möchtest Du wissen?