Fernseher "knistert"

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Röhrenfernseher arbeitet mit Hochspannung. Diese wird noch recht lange gespeichert. Nach dem abschalten kommt es zu Entladungen die je nach Bauart und Verschmutzung mehr oder weniger hörbar sind.

Einfach mal den Stecker herausziehen. Hört es schlagartig auf, so ist irgendwas mit der Elektronik und das sollte weiter untersucht werden. Geht das Knistern und ticken einige Minuten weiter, so ist es "nur" die Hochspannung, die sich abbaut.

Ich würde empfehlen den Fernseher mal mit Preßluft "durchzublasen". Einfach mal bei einer Tankstelle oder irgend einer Werkstatt mal fragen ob die einem eine Preßluftpistole kurz leihen können. Dann den Fernseher ins Auto packen und hinfahren. Aber Achtung, aus dem Fernseher kommt eine ganze Menge an Staub und Dreck, also den Fernseher draußen ausblasen und das Auto zu machen! Einfach so gut es geht mit der Preßluftpistole in alle erreichbaren Lüftungsschlitze rein halten.

... schon ganz richtig - aber den Schmierdreck bekommst du so nicht weg und der ist daran Schuld! mfg

0
@Cliff

Klar. Besonders Nikotinbeläge kriegt man noch nicht mal richtig weg wenn man das gerät öffnet! Ich hatte mal einen Fernseher repariert da hatte das Kabel der Annode einen 6cm im Durchmesser dicken Pelz an! Ich habe das auch noch ohne Handschuhe angefasst und hatte eine Woche gelbe Hände bis mir jemand riet das mit konentrierter Zitronensäure und Bimsstein abzumachen.

.

Aber schaden kann es nicht das Ding mal durchzupusten. Da kann die Elektronik etwas besser kühlen udn der Fernseher lebt länger. Man hat auch eine recht hohe Chance, dass das Knistern (Sprühentladungen durch Staub) nciht mehr so arg ausfällt.

0
@Commodore64

Stimmt das schadet nie... Ein Kollege hat mal einen ganz besonderen Fall mit dem Hochdruckreiniger "gesäubert" ... bitte nicht nachmachen! Nicht gelogen - weiß aber nicht ob er´s überlebt hat. Lach

0

Entweder der Bildschirm entläd sich. Oder der Fernseher knackt weil er abkühlt und sich das Holz verzieht. Bei mir fängt immer ein Fensterrahmen aus Holz an zu knacken sobald die Sonne darauf scheint und irgendwann wieder wenn sie dann nicht mehr drauf scheint.

  • Das eine ist die normale statische Entladung der Hochspannung.
  • Das andere könnte sein, das es durch Verschmutzungen um den Hochspannungsanschluß der Bildröhre zu Überschlägen kommt ---> Dies darf nur ein Fachmann reinigen!!! Anschluß entfernen, Bildröhre entladen!!!, Anschluß mit Spiritus reinigen, trocknen lassen, Anschluß wieder ran + gut ist... mfg

Dein Vater hat Recht, aber ob Stecker ziehen da hilft? Ich gehe davon aus, dass es der Fernseher ist und nicht das Holz

Entladungen-viel Staub auf der Platine .

Implodiert bald, hatte ich auch mal. Mitten Nachts bei Harald Schmidt - Kaboom!

:D :D Meiner knistert schon seit 5 Jahren und nichts hat bisher Kaboom gemacht... Aber bei Harald Schmidt ist das ja nicht verwunderlich ;)

0

nochmal auf deutsch bitte...

0
@ThePopel

ah jez hats kling gemacht^^ - naja, im eingeschlatenen zustand knistert da nichts, glaub nich das er implodiert

0

Mein "Grundig Supercolour" knistert nach dem Abschalten recht heftig und das seit 1984 oder länger! Wie bald ist bald?

0

Was möchtest Du wissen?