Fernseher kaputt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Tipp zum Neukauf: wenn im TV kein Tuner benötigt wird, kann man sich natürlich auch einen PC Monitor mit 2x HDMI hinstellen (is natürlich nich so riesig erhältlich, wers denn wirklich braucht...)

Das klingt nach einer kaputten Bildröhre. Wird vom Draufhauen auch nicht wieder heil. Reparatur lohnt sich (wahrscheinlich) nicht. Ich würde mich mal nach einem neuen Fernseher umschauen.

komisch ist nur das dass bild manchmal auch lange da ist und erst nach langer zeit wieder weg geht

ist warcheinlich die bildröhre kapput und wen die kapput ist kannst du den auch ganz wegschmeißen

Vllt is auch nur der Zeilentrafo oa hinüber. Da hilft nur noch ein Neukauf.

0

Wenn es ein Röhrengerät ist liegt das Problem an der Spannungsdiode. Dort wird wahrscheinlich ein Wackelkontakt durch eine offene Lötstelle sein.

Dann würde es aber nich mehr auftauchen, wenn das Gerät warm ist, weil der Kontakt dann zuverlässig hergestellt ist idR.

0

der liegt in den letzten zügen, irgend ein kleines bauteil in der bild-elektronik, meistens kondesatoren, hat die verschleißgrenze erreicht.

reparatur lohnt leider bei alten röhrengeräten nicht.

oder ist das ein neuer tft?, dann ab zum händler!

Was für einen Fernseher hast Du? Noch Röhre? Dann ist die vielleicht kaputt...

Jedenfalls würde ich dann lieber einen neuen kaufen.

Röhrenfernseher? Dann Gehäuse abbauen und mit Pinsel und Staubsauger vorsichtig reinigen. Der jahrelange Dreck kann zu seltsamen Funktionsstörungen führen. Netzstecker ziehen!

und vor allem nich die Röhre berühren! Da stecken noch mehr V drin als aus der Dose kommt! Oder lange genug warten, bis sich die Spannung abgebaut hat.

0

wackelkontakt oder kalte lötstelle

würde sich zuverlässig verhalten.

0

Was möchtest Du wissen?