Fernsehen im Mehrfamilienhaus

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eben, um 0:10 Uhr, kam ein Mieter hoch und meinte ich soll nach der Schüssel gucken, er will Fernsehen gucken.

Um die Uhrzeit zu stören,das ist eine bodenlpse Frechheit.

Auch müssen Sie um die Uhrzeit deswegen nichts unternehmen.

Ich hab mich geweigert, weder ihn noch einen Techniker in meine Wohnung zu lassen, da es ja schon sehr spät ist.

Vollkommen richtig gehandelt, da es kein Notfall ist.

Nach 22 Uhr ist es eine Ruhestörung. wenn es kein Notfall ist. ( Heizung fällt im tiefsten Winter aus, Gaß tritt aus oder ein anderer gefährlicher schaden ist entstanden ) stehst du wohl im recht. Fernsehen ist kein grundbedürfnis. bei dem wetter fällt bei mir auch alle paar min das bild kurz aus aber so wichtig ist es mir dann auch nicht das ich mich beschweren würde. Also ja ich denke du hast vollkommen recht. ( zumal es ja sein könnte das du schläfst wer klingelt um die uhrzeit O.o)

Um die Uhrzeiten klingeln Leute, die denken sie hätten mehr rechte, als Leute die erst seid kurzem hier Wohnen...Wie ich die Leute hier kenne, werden die entweder heute abend noch oder spätestens morgen die Vermieter anrufen und dann bin ich mal gespannt, was die sagen.

0

wenn du vermieter bist, musst du dich darum kümmern, wenn du nur mieter bist, dann musst du it dem vermieter reden, dass er die schüssel aufs dach verlegen soll oder die mietkoste runterschrauben soll

Um diese Uhrzeit hat niemand etwas in Deiner Wohnung verloren.

Außerdem ist gar nicht gesagt, dass der Fehler im Bereich der Schüssel liegt.

Es ist windig und regnet. Das wird meiner Meinung nach der Grund sein. Deshalb denke ich mir einfach nur "Füsse still halten und abwarten".

0

Was möchtest Du wissen?