Fernbeziehung, zusammen ziehen, oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich halte es nach einer fernbeziehung generell nicht für sinnvoll sofort zusammenzuziehen. näher aneinander ja, zusammen aber nicht. weil man sich halt meistens nur am wochenende oder halt mal ein paar tage gesehen hat, aber nie dauerhaft, sodass man nicht weiß ob man sich nicht doch schnell auf die nerven geht wenn man sich jeden tag sieht. fahrt doch vielleicht erst mal zusammen in den urlaub oder so, um ein gefühl dafür zu kriegen ;)

Krulain 03.07.2013, 16:16

Danke für die Antwort :)

Wir hatten schonmal 2 Monate am stück zusammen verbracht.. und da liefs auch gut :) Aber ich hab Angst, wenn ich in ihre Nähe ziehe wo ich nur sie kenne das es dann aus ist..

0
lucbuc 03.07.2013, 17:03
@Krulain

naja du kannst ja auch selber neue leute kennenlernen ;) wie das klingt scheint es ja auch keine gute idee zu sein dass du in deiner stadt bleibst, und wenn du in ihre ziehst solltest du dich ohnehin nicht rund um die uhr an sie klammern, sonst ist es schneller vorbei als du blinzeln kannst...

0

Ich rate Dir noch nicht zusammenzuziehen. Warum? Sie lebt in einer Jugendeinrichtung. Möchte ausziehen - dann gib ihr doch bitte die Chance, es auch zu tun! Bis jetzt war sie immer von Leuten umgeben, hatte absolut keine richtige Chance sich zurückzuziehen. Das braucht sie aber! Um selbst erwachsen zu werden, muss sie auch lernen mal alleine klar zu kommen. Das ist ihr gutes Recht, was Du ihr auch zustehen solltest. Das gleiche gilt für Dich! Ich würde vorschlagen, zieh in ihre Stadt (wenn sie zustimmt) aber in eigene 4 Wände. So könnt Ihr Euch sehen, aber gerade bei Streit oder Missverständnisses kann sich jeder zurückziehen. Ich denke, nur so habt ihr eine Chance. Für Dich ist ein Umzug evtl. in eine andere Stadt besser, damit Du selbst einen Neuanfang für Dich starten kannst! Hast ja geschrieben, hast viel Mist gebaut. Da ist ein "Tapetenwechsel" gar nicht schlecht. Aber tu Dir selbst einen Gefallen - auch wenn Du dort wohnst - klammer bloss nicht! Ihr seid Euch dann näher, also lernt Euch dann bitte auch in Ruhe kennen. Nur so kann es klappen. Du kannst Dich beweisen und Ihr lernt beide auf eigenen Füssen zu stehen. Ich drück Dir die Daumen!

Krulain 03.07.2013, 16:22

Viiiiiiiiiiiiiiiiiielen dank !!!!!!!!!!

0

Von außen betrachtet ist das immer schwer. Aber ich würde an deiner stelle erstmal abwägen, ob du wirklich noch eine wahre Chance siehst oder ob du dir insgeheim sicher bist, dass sie sturr bleiben wird. Andererseits, wenn sie nur sauer ist, weil du nicht zu ihr ziehst, hat sie ja keinen Grund mehr sauer zu sein, WENN du zu ihr ziehen solltest. Dennoch würde ich ihr vorschlagen und auch um dich abzusichern, dass ihr euch beide erstmal getrennte Wohnungen sucht und euch dann nochmal richtig ins Zeug legt, sodass ihr beide wieder glücklich seid. Und wenn der Zeitpunkt gekommen ist, dann könnt ihr nochmal drüber nachdenken und entscheiden, ob ihr den Schritt wagen wollt :) Und immer dran denken. Eile heißt der Wind, der das Baugerüst umwirft!

Krulain 03.07.2013, 16:17

Beste Antwort.<3

0

zusammen ziehen. du willst doch eine zukunft mit ihr also mache alles dafür. jetzt darfst du nicht aufgeben

Einer Frau nachlaufen ist immer uncool.

Krulain 03.07.2013, 16:12

Hat ja nichts mit nachlaufen zutun..

0

Was möchtest Du wissen?