Fernbeziehung von 300km über 2 Jahre

11 Antworten

Ganz ehrlich, das könnte ich nicht. Zu weite Entfernung für mich. Du kannst ja alle 2 Wochen auch zu ihm, oder? Dann seht ihr euch jedes Wochenende.

Nur 7% der Beziehungen in eurem Alter übersteht das. Viel Glück.Ihr könnt nur abwarten.

Sowas kann funktionieren. man muss es nur wollen und wenn es nicht klappt kann man immer noch drüber reden ob das alles weiterhin einen sinn hat. Aber ich denke das wird funktonieren :)

Darf ich alleine reisen ohne Zustimmung der Eltern?

Hallo Community,
ich führe mit meinem Freund eine Fernbeziehung (er wohnt ca 300km weit weg) und ich würde ihn gerne mal besuchen. Er war auch schon einige Male bei mir. Allerdings wollen meine Eltern das nicht, weil sie meinen ich wäre zu jung (ich bin 15 Jahre alt). Daher meine Frage: Darf ich alleine mit dem Zug zu ihm fahren und einige Tage bei ihm bleiben oder geht das erst ab 16 oder wie ist das? Danke schon mal im Vorraus (:

...zur Frage

Welches Verhütungsmittel bei einer Fernbeziehung (kein Kondom)?

Hallo, ich bin weiblich, 17 Jahre alt und habe eine Fernbeziehung mit meinem Freund (19). An Weihnachten komme ich ihn endlich besuchen und wir hatten vor endlich Sex zu haben... nur eben ohne Kondom. Und ich weiß nicht ob es schlau ist die Pille dann nur für 1-2 Monate zu nehmen....

...zur Frage

Beziehung wegen Distanz beendet, was nun?

Hey liebe Community,

mein Freund und ich sind seit 2 Jahren zusammen, davon fast 8Monate eine Fernbeziehung, bei der er in eine 300km entfernte Stadt gezogen ist und ich noch am Heimatort geblieben bin. Diese Fernbeziehung lief total schlecht, wir haben uns oft gestritten und sogar einmal kurz getrennt. Nun ist er seit 4 Monaten wieder in unserem Heimatort und wir haben eine richtig gute Beziehung geführt, waren sogar 2Wochen im Urlaub. Nun ziehe ich in eine 600km entfernte Stadt, um dort eine Ausbildung anzufangen. Aus diesem Grund haben wir uns einen Tag nach dem Urlaub getrennt, da es beinahe unbezahlbar ist, den anderen zu besuchen und wir ja leider schon gemerkt haben, dass die Fernbeziehung nicht funktionierte. Nun aber fühle ich mich überhaupt nicht gut mit der Entscheidung, wir lieben uns doch trotzdem noch. Jetzt endlich zur eigentlichen Frage: Würdet ihr ihm vorschlagen, mich für eine Woche in der anderen Stadt zu besuchen um die sich mal anzuschauen? Er will jetzt ein neues Studium anfangen, dass man in meiner Stadt sogar noch besser studieren könnte als in seiner oder meint ihr, dass diese Idee von ihm ausgehen sollte? Ich wäre auf jeden Fall zu ihm gezogen, habe dort nur leider keinen Platz bekommen. Oder würdet ihr doch nochmal eine Fernbeziehung versuchen? Ich denke, es finden sich doch immer irgendwie Wege wenn man sich liebt.

Vielen lieben Dank an alle, die bis hier gelesen haben und mir antworten ;-)

sabre

...zur Frage

17 Jahre (w) + 24 Jahre (m)? Love? Zu großer Altersunterschied?

(S.oben)
P.s. Kein Kommentare von wegen wenn es liebe ist dann ist der Altersunterschied egal

...zur Frage

Kann diese Fernbeziehung lang halten?

Hey und zwar ich hab ne frage ich M/20 möchte mit ihr(18) eine Fernbeziehung starten da wir 300km ausseinander wohnen.

Wir verstehen und extremst gut und telefonieren täglich mehrere Stunden und sind auch bei whats app etc. durchgehend am schreiben.

So meine Frage wäre nun habt ihr erfahrung damit?

Fühlt sie sich dann auch gut wenn wir uns meistens nur am Wochenende treffen können?

Kann soetwas gut und lange halten ?

...zur Frage

Fernbeziehung? Eltern überreden..wie? Hilfe :I

Also erstmal Heii an alle ;DIch habe jemandem im Internet kennengelernt der 3 Stunden Autofahrt von mir weg wohnt.Jetzt meine Frage: Wie kann ich meine Elteern überreden ihn zu besuchen?Ich bin 14 und er 25.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?