Fernbeziehung über Jahre?!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage die man sich stellen sollte ist, ob es überhaupt in absehbarer Zeit eine gemeinsame Zukunft in einem Land geben wird. Wenn die ganze Beziehung immer nur auf dieser Entfernung bestehen soll, dann wird es auf Dauer sehr schwer.

Wenn später niemand sein Heimatland verlassen will und ihr beide in zwei komplett verschiedenen Ländern lebt, ist es sehr schwer, da ja abzusehen ist, dass es nie eine "normale" Beziehung sein wird.

Wenn allerdings abzusehen ist, dass einer nach dem Studium zum Partner zieht bzw beide in ein komplett andere Land ziehen, dann ist das wieder etwas anderes, denn dann hat man sozusagen ein "Ziel" auf das man "hinarbeitet". Man hat dann sozusagen die Hoffnung auf eine gemeinsame Zeit, was bei dem ersten Beispiel fehlt.

Das Problem ist eben, dass eine solche Beziehung meist sehr kostspielig und zwitintensiv ist (so ein Flug kostet eben auch etwas und es dauert eben auch einige Zeit) bzw dass einiges an "Arbeit" in die Beziehung investiert werden muss (im Sinne von gemeinsam Kompromisse finden, obwohl eine große Distanz zwischen einem liegt, denn eine Diskussion auf Distanz ist nochmal was komplett anderes, als wenn der Gesprächspartner vor einem steht).

Ich persönlich habe mit meinem Freund beispielsweise 4 Jahre lang mehr oder weniger eine Fernbeziehung geführt, aber auch nur deswegen, weil ich wusste, dass wir nach dieser Zeit zusammenziehen können, sofern es mit uns noch klappt. Inzwischen leben wir zusammen und sind genauso glücklich wie andere Paare auch. Es kann also klappen, aber die Beziehung kann natürlich wie jede "normale" Beziehung auch scheitern.

Das hält nie. Irgendwann verläuft sich das dann im Sande, denn du müsstest dann immer hin und her fliegen und er auch. Das kostet Zeit und Geld. Und Nerven.

ich find das total schön, außer diese Fernbeziehung S:

Wie gewinne ich meinen Ex zurück trotz Fernbeziehung?

Ich habe ein Problem! Mein Ex und ich, wir kennen uns jetzt schon seit c.a 3 Jahren. Wir haben uns im Urlaub kennengelernt, dort sagte er mir auch das er mich liebt. Ich hatte aber zu dieser Zeit einen Freund und wollte keine neue Beziehung haben. Dann haben meine Eltern und ich, ihn und seine Eltern besucht. Dort kamen dann auch Gefühle hoch. Aus wir wieder fuhren, tauschten wir noch Handynummern aus. Er schrieb mir das er mich immer noch liebt so kamen wir dann auch zusammen. Diese Beziehung hielt nicht lange und so waren wir wieder getrennt. Ich hab das mit der Fernbeziehung einfach nicht ausgehalten und habe mit ihm Schluss gemacht. :(

Heute schreiben wir immer noch miteinander und sind gute Freund geblieben. Er schreibt mir auch mit Kuss-Smilies:*. Ich weiß nicht ob er mich auch noch so liebt wie ich ihn. Und wenn, kann das mit der Fernbeziehung dann klappen? Immer wenn ich an ihn denke bin ich auch manchmal total traurig, dass ich Schluss gemacht habe.

Danke im voraus:)

...zur Frage

Wie gut kommt man in Israel mit Englisch zurecht?

Wie ist das?

Stimmt es dass die meisten (zumindest von den älteren Leuten) Hebräisch auch erst lernen mussten?

Und wie wichtig ist die arabische Sprache in Israel?

...zur Frage

Freund ignoriert mich nach Streit, was tun (Fernbeziehung)?

Ich hab ein Problem, und zwar hatte ich am Freitag mit meinem Freund (Fernbeziehung) ein Streit am Abend in Whatsapp wegen einer Kleinigkeit jedoch ist er immer ziemlich schnell sauer, es ging darum, dass ich etwas nicht gut fande was er gekauft hat und habe ihm erklärt warum, doch er wurde sauer dass ich das mache da ich ja nicht mal wusste was er damit vor hat und meine Infos eh nur aus dem Internet hatte. Er ging dann auf jeden Fall oft und hat mir am nächsten Tag nicht geschrieben und ich auch nicht. .am Abend hab ich ihm dann doch eine Nachricht geschrieben, doch er hat sie einfach ignoriert und ich hab bis jetzt keine Antwort und weiss jetzt nicht was ich tun soll, ihn anrufen? Ihn auch ignorieren wenn er sich meldet? Wir sind seit fast 2 Jahren zusammen und kennen uns seit 4 jahren

...zur Frage

Fernbeziehung zusammenziehen. Hilfe?

Ich habe seit einiger zeit einen freund.. wir reden öfter dadrüber wie wir es mal machen wollen wegen zusammen ziehen. Da für uns beide klar ist dass wir nicht für immer diese art von Beziehung führen wollen. Wir tauschen uns aus über unsere ideen leider finden wir keine lösung.. er wohnt ca 300km von mir weg.. ich bin noch 1.5 jahre in einer Ausbildung, kann und will dort nicht weg zumal ich auch niemanden besuchen kann weil alle arbeiten sind wenn ich frei hab. Er hat grade eine super stelle gefunden wo er auch sehr zufrieden ist(er hat jedes we frei). Ich möchte eigentlich nicht nach berlin.. auch außerhalb nicht.. berlin ist keine stadt für mich.. zu mir kann er auch nicht weil er sonst immer 3 stunden zur arbeit müsste und er da 1. Glücklich ist 2. Gut geld verdient 3. Er denkt dass er sowas gutes nicht mehr findet. ... er hatte vorgeschlagen dass man sich auf der hälfte der strecke von uns eine wohnung sucht.. aber ich möchte nirgenswo hinziehen wo ich niemanden kenne und garkein plan hab von der stadt.. habt ihr ideen, apelle oder was auch immer was es für lösungen geben könnte?! .. wir wissen auch dass wenn er die 1,5 jahre erstmal zu mir ziehen würde er die Fahrtkosten bezahlt bekommen würde.. nur er muss meistens in der nacht schon arbeiten .. 3,4 uhr morgens.. und das wär einfach zu krass dann noch jedes mal 3,5 std zug zu fahren.

...zur Frage

Ist jeder Jude Israeli bzw. umgekehrt?

Hallo zusammen, ich schaue gerade auf "History" einige Dokumentationen. Dabei tauchte im letzten Beitrag wieder dieser Zusammenhang zwischen Judentum und Israel auf. Nun ist mir wohl bekannt das für das Judentum der Ursprung in Israel liegt, gilt übrigens in gleichen Maße für das Christentum (siehe Bibel). Aber meiner Meinung nach ist es falsch jeden israelischen Bürger als Jude zu bezeichnen. Oder, und das ist meine Frage: Darf man nur als Jude Staatsbürger von Israel werden? Geht mir schon lange durch den Kopf. Vielleicht kann mich ja jemand hierüber aufklären. Danke & Gruss von Castor.

...zur Frage

Fernbeziehung tut so weh! Wie bekämpft ihr den Schmerz?

Hallo zusammen! Ich und mein Freund haben eine Fernbeziehung. Alles wunderschön und so, haben Skype und alle möglichkeiten über´s Internet (Silkroad, FLYFF, Second Life, usw.), doch immer wieder wenn er geht, tut´s so weh! Er war bis jetzt 6 mal da, und wir sind nun 1 Jahr und am 14.9.10 3 Monate zusammen. Ich weiß was ihr denkt: 6 mal erst? Ist ja ziemlich wenig." Aber dafür sehen wir uns jedes mal sehr lange, diesen Sommer waren´s 6 Wochen. Obwohl er vielleicht mit 18 zu mir zieht (er ist 17 ich 14) sind wir immer soooo traurig! Wir hatten diesen Sommer das erste Mal, es war für uns beide das erste Mal, dadurch ist unsere Liebe nur noch intensiver geworden, naja das wollt ihr eh sicher nicht wissen. Zurück zum Thema: könnt ihr uns Tipps geben? Nun isser noch da...bis Freitag... Bitte helft uns! Heitern uns ständig immer wieder auf, doch mein Freund wird immer wieder traurig... Ich kann ihn nicht so leiden sehn...und er will mich auch nicht weinend sehen... Habt ihr hilfreiche Tipps? Habt ihr auch eine? Und wenn ja, wie geht es euch dabei? Lieben Gruß und noch viel Glück in eurer Beziehung!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?