Fernbeziehung sinnvoll in so einem Fall?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich denke nicht, dass das bewusst ein eifersüchtig machen ist als vielmehr ein überschwengliches erzählen was sie erlebt, wen sie trifft wo sie hingeht (kann natürlich auch etwas anderes sein, kann ja keiner in ihren Kopf gucken). Ich denke es kommt auf viele Faktoren an ob eine Fernbeziehung für ein Jahr Sinn macht oder nicht. Es ist eine Frage des Vertrauens, wie gefestigt die Beziehung ist. Wenn sie allerdings bei solche Kleingkeiten schon anfängt zu flunkern wäre ich an deiner Stelle auch skeptisch. Ich denke, dass du für schon einen guten Weg gefunden hast, nämlich den Kontakt zu kürzen.

1 Jahr ist gar nichts es gibt Menschen die mehrere jahre glücklich in einer Fernbeziehung leben und dann zusammen ziehen,und Gedanken und sorgen macht man sich immer um den partner egal ob er in der selben stadt oder in einem ganz anderen land ist.

Wenn du aber jetzt schon zweifel bekommst und mit solchen Gedanken spielst den kontakt zu kürzen oder gar die beziehung zu beenden hat es wahrlich keinen sinn und würde zeigen das du sie nie wirklich geliebt hast den wenn mans sich aufrichtig Liebt würde man niemals an so etwas denken und alles zusammen durchstehen,ihr müsst euch einfach vollkommen vertrauen wie es in einer Beziehung das wichtigste ist dann musst du dich in dieser hinsicht was andere Typen angeht auch keine sorgen machen,wenn du sie liebst bleib mit ihr zusammen,vertraue ihr und unterstütze sie bei ihren vorhabn dort zu Studieren statt alles kaputt zu machen als würde es dir nichts bedeuten,den jede Beziehung hat ihre Höhen und Tiefen aber wenn man immer gleich alles aufgibt verliert man nur das was einem das wichtigste sein sollte und ist es dir das wirklich wert?

Am Ende musst du selbst entscheiden aber wenn du sie wirklich lieben solltest stehe zu ihr und vertraue ihr andern falls beende es aber versuche nie wieder mit ihr zusammen zu kommen den dann würdest du sie nur verarschen und noch mehr verletzen da eine trennung bedeuten würde das du nie ernsthafte Gefühle hattest den sonst würde man nie daran denken geschweige den so etwas zutun,den das würde niemand verdienen.

Eine Fernbeziehung stellt die Bindung auf eine harte Probe. Je nachdem, wie alt und wie intensiv Eure Beziehung ist, und wie ernst Ihr es damit meint hinsichtlich der Zeit nach Ablauf des Jahres, kann es gutgehen - oder auch nicht.

Den Partner (egal wen von beiden) auf Distanz absichtlich eifersüchtig zu machen, ist natürlich ganz und gar nicht schön. Sprich darüber mit Deiner Freundin und sage ihr, dass Dir solche Geschichten übelst an die Nerven gehen. Sie sollte das verstehen und diese Spielchen nicht mehr spielen.

Warte erstmal ein paar Monate ab, wie sich die Dinge entwickeln, bevor Du Dich zurückziehst. Telefonieren / mailen etc. ist ja leider z.Zt. alles, was Ihr machen könnt, um die Beziehung am Laufen zu halten. Vielleicht ist ja mal ein Besuch geplant..?

Grüße, ----->

Da müsstet ihr einfach noch mal reden. Vielleicht wollte sie ja nur mal antesten, wie Du in so einem Fall, der sicher mal eintritt, reagieren würdest, und ob sie Dir besser nichts davon erzählt. Du hättest aber ganz sicher auch ein komisches Gefühl, wenn bei kommendesn Gesprächen ab und zu Namen auftauchen und sie Dir NICHTS dazu sagt?

Es ist ja wichtig, dass sie neue Leute kennenlernt, der "Daheimgebliebene" wird da immer etwas Sorge haben... (aber sie scheint sich ja auch Gedanken zu machen, wie es dir dabei geht).

Für mich spricht das von sehr großer Unreife.

In diesem Fall..eine Trennung auf so große Entfernung.. von eifersüchtig machen zu reden, kann absolut nichts anderes beinhalten als eben Unreife!

Ich würde mich gekonnt und gewollt..langsam aber sicher, zurückziehen!

Vergeude deine Zeit nicht mit warten auf sie!

Das A und O in einer Fernbeziehung ist gegenseitiges Vertrauen. Anderenfalls kann ein solches Vorhaben nicht funktionieren und führt immer wieder zu Streit - bis hin zum Beziehungsaus.

Bei euch beiden scheint das Vertrauen zu fehlen. Besser gesagt hat deine Freundin dir durch ihre Aktion sämtliches Vertrauen genommen, sodass du nun nicht mehr weißt, was nun richtig ist. Eine wirklich blöde Situation, denn ihr seid nicht in der Lage, durch ein persönliches Gespräch alle Missverständnisse zu klären.

Und genau da kommen wir zum springenden Punkt. Du musst nun für dich entscheiden, wie du dich verhalten sollst. Ihr werdet sicherlich vor Beginn ihres Auslandsaufenthaltes über euch gesprochen haben? Auch darüber, was ist, wenn sie wieder zurück kommt? In einer intakten Beziehung macht man Pläne für danach, auf die man in der Zwischenzeit hinarbeiten kann. Wie denkst du denn nun über diese Pläne? Zweifelst du an allem oder willst du sie unter keinen Umständen verlieren? Denn mit deinem momentanen Vorhaben, sie ein Jahr lang 'machen zu lassen' und danach zu sehen, was daraus noch wird, machst du eure Beziehung in jedem Fall kaputt. Oder glaubst du wirklich, du könntest ihr jemals wieder vertrauen, wenn du nicht wüsstest, was sie in diesem einen Jahr dort getrieben hat?

Du solltest also für dich eine Entscheidung treffen. Willst du sie nicht verlieren und für eure Beziehung kämpfen oder ist dir das alles zu blöd und du kannst ihr nicht mehr vertrauen?

Wenn sie dir zu wichtig ist, als das du sie einfach aufgeben könntest, dann mache mit ihr so schnell wie möglich ein klärendes Gespräch ab. So persönlich wie in eurer Situation eben möglich. Also am besten über Telefon oder über Skype. Allein übers schreiben tauchen viel zu viele Missverständnisse auf.

Ihr solltet wirklich offen miteinander sein und über all eure Bedenken sprechen. Sag ihr, dass du sie in diesem Punkt nicht verstehen kannst und das dir so etwas Anlass zum zweifeln gibt. Seid ehrlich miteinander und überlegt gemeinsam, wie ihr weiter vorgehen sollt.

Alles Gute für euch Beide.

Mhm wir kennen euch beide nicht und wissen nicht, wie ihr sonst miteinander umgeht. Kann schon sein, dass sie schauen wollte, wie du zukünftig reagierst, wenn sie feiern gehen möchte.

Auf der anderen Seite finde ich es nicht gut, dass sie es auf diesem Wege versucht herauszufinden.

Zwei Dinge. Entweder hat dich deine Freundin wirklich belogen um dich eifersüchtig zu machen, was ehrlich gesagt, richtig dämlich ist, was soll das bringen?

Oder aber, sie hat wirklich einen Mann kennen gelernt und ist an ihm interessiert. In beiden Fällen verhält sie sich schlecht, du solltest dich fragen warum sie das tut. Die Fernbeziehung geht ja direkt gut los...

Du kennst sie, du weißt wie eure Beziehung bisher war und du solltest dir Gedanken darüber machen wie es, für dich, weiter gehen soll.

Ich finde es echt nicht in Ordnung wie sich deine Freundin verhält.

Tatsächlich?! Sie hat gesagt, sie wolle Dich nur eifersüchtig machen?

Das finde ich reichlich unverschämt, wenn nicht sogar hintervotzig, ehrlich gesagt!

Mit Spaß hat das nichts zu tun. Für mich wäre das ein Grund, der Dame den Laufpass zu geben. Es sei denn, Du hast ihr im Vorwege eine Steilvorlage geliefert...^^

Wen du ihr vertraust dann brauchst du doch keine Angst zuhaben oder

Was möchtest Du wissen?