fernbeziehung mit chilenen. kann das gut gehen?

3 Antworten

Fernbeziehungen können klappen, nur ist es schwer zu wissen ob man den partner noch liebt, wenn man sich sehr lange nicht mehr sieht. Wenn man keine zukunftsperspektive hat dann ist es sehr schwer. Weil sie kann nur funktionieren, wenn man zb nach ein jahr zsm zieht oder in der nähe des partners zieht und man sich auf das festhält und sagt, jetzt noch ein jahr, dann sehe ich ihm öfter ansonsten weiß man nicht, wie lange man noch kann, wenn man keine perspektive hat. Aber nach meiner erfahrung (ich führe auch ne fernbeziehung) ist es ziemlich schwer wenn man andere pärchen sieht, die sich so oft wie sie wollen sehen können, wenn mein partner gerade 300km von mir entfernt ist und ich ihm gerade nicht sehen kann. Das tolle in einer fernbeziehung ist, das man sich auf das wiedersehen umso mehr freut und dann die zeit zsm so richtig genießt, weil andere, die sich öfter sehen können, schätzen das oft nicht. Damit aber ne fernbeziehung nicht zsmbricht, sollte man nach einen treffen gleich ausmachen, wenn man sich das nächste mal trifft und wenn man einmal traurig ist, dann denkt man, in ein monat oder wenn man ausgemacht hat ist er wieder bei mir, weil ich weiß das in ner fernbeziehung das schlimmste das vermissen ist. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen, wenn du mir schreiben möchtest, dann kannst du das gerne machen. Ich wünsche dir weiterhin viel glück und kopf hoch wenn du dein freund wk liebst, dann schafft ihr das gemeinsam! Bleibt stark! Lg. :-)

Ich habe seit einem halben Jahr eine Fernbeziehung. Ich kenne das Gefühl was du beschreibst. Wenn ihr euch beide vertraut, kann das auch klappen. Es ist nicht einfach, aber wenn eure Liebe groß genug ist, schafft ihr das.

Fernbeziehungen klappt sehr selten 

Doktorspiele mit dem Bruder, normal?

Hallo, als erstes hätte ich bitte nur ernste Antworten, denn das Thema ist mir wirklich wichtig. Ich W17 hatte mit meinem Bruder damals Doktorspiele abgehalten, ich war so 10-12 und er so 7-9. Ich einige Jahre zuvor schonmal Doktorspiele mit einem Sandkastenfreund. Zurzeit mit meinem Bruder jedoch hatte ich eigentlich gar keine Freunde und war ein richtiger Aussenseiter, ich war gerade erst dabei meine eigene Sexualität zu entdecken bzw. meinen Körper kennen zu lernen und mein Bruder auch. Ich weiß nicht mal wie, aber irgendwie bin ich mal auf so ne Pornoseite damals gekommen und für mich war das was ganz aufregendes und habe es auch meinem Bruder gezeigt, wir beide waren ganz beflügelt von dem Reiz des Verbotenen den das ganze hatte. Jedenfalls sind wir uns irgendwann näher gekommen, haben uns mal angesehen wie das beim anderen so aussieht und wie es sich so anfühlt, sprich wir haben uns mal aneinander so gerieben und einmal kurz den anderen Oral berührt ( also so ca. 1-2 Sekunden), für uns war das alles so aufregend. Einmal (weiter ist es nie gekommen) haben wir aufeinander gelegen und hatten versucht Sex zu haben ( hatten ja überhaupt keine Ahnung wo man da rein muss bzw. wie das richtig funktioniert, also ist es ZUM GLÜCK nie zum Geschlechtsakt gekommen. Das ganze ging 2-4 Monate ( oder so, ich habe irgendwie nur noch grobe Erinnerungen daran) und mir wurde es zusehends unangenhmer und wollte von dem ganzen nur noch Abstand. Heute schäme ich mich unglaublich und leide sehr darunter, dass wir so etwas getan haben, ich fühle mich so unglaublich schlecht, schuldig und ekelhaft, ich meine das ist mein Bruder! Ich weiß nicht wie das damals alles kommen konnte und warum wir oder ich das getan habe, ich wünschte das wäre alles nie passiert! Ich frage mich ob das noch im Bereich das Normalen liegt und ob das wirklich nur Doktorspiele waren? Ich meine das ust doch krank! :/ Das alles ist jetzt 5- 6 1/2 Jahre her und es belastet mich wirklich sehr, darum würde ich mich um eine ehrliche Einschätzung eurerseits wirklich freuen :(!

...zur Frage

Fernbeziehung? Wie klappt das?

Haii,

was halte ihr von einer Fernbeziehung zw. 2 Nationenen?

LG

...zur Frage

Zeit bei der Arbeit vergeht überhaupt nicht - Tipps? - Ich drehe noch durch... ;-(((

hi, ich mache gerade eine einstiegsqualifizierung und es ist dort so langweilig. die zeit will einfach nicht vergehen. die wenigen aufgaben, die ich zu erledigen habe, mache ich eh langsam und ordentlich, aber trotzdem kommt mir jede minute wie eine ewigkeit vor. und es gibt leider nicht mehr zu tun. ich frage mich auch immer warum mein chef eine praktikantin für 8 h am tag einstellt, wenn eh fast keine arbeit da ist. es ist immer ein horror, jeden tag am abend, denke ich daran, dass am nächsten tag, die zeit eh wieder so langsam vergeht... ;-(

im i-net surfen oder so kann ich nicht, da mein chef seinen schreibtisch im gleichen raum hat. ;-(((((

habt i-welche tipps, wie die zeit schneller vergeht???? hoffe echt... ich drehe noch durch.

danke im voraus

ich möchte ja was anderes machen, doch zurzeit gibt es leider nichts für mich. ;-(

...zur Frage

Ich würde mich am liebsten nicht treffen, einfach nur weiterschreiben....?

Hallo!

Ich schreibe jetzt seit 3 Monaten mit einem Typen den ich wirklich richtig toll finde. Er ging mal in meine Klasse, doch nach seinem Wechsel verlor man sich aus den Augen. Habe mir dann ein altes Klassenfoto angesehen und mich an ihn erinnert und bei Facebook nach ihm gesucht. Kamen dann recht schnell in Kontakt und fanden heraus dass wir uns gegenseitig ziemlich interessant finden.

Schon nach 2 Wochen wollte er mich sehen, aber ich habe abgesagt da ich generell ein Problem mit Treffen von Leuten habe. Ich werde kurz vorher immer richtig panisch und schaffe es nicht die Leute zu sehen.

Inzwischen ist klar, dass wir uns echt gern haben. Schreiben viel, telefonieren ab und zu.

Nun fragt er, ob wir uns Morgen treffen wollen, aber ich glaube es nicht zu schaffen...

Ich würde am liebsten bis in die Ewigkeit einfach so mit ihm weiterschreiben. Ich will ihn quasi gar nicht sehen.

Was kann ich tun damit mir das einfacher fällt, mich mit ihm zu treffen? Vielleicht hat ja jemand auch ein bisschen Küchenpsychlogie übrig und kann sich vorstellen, weshalb ich so panische Angst davor habe...?

Danke im voraus.

...zur Frage

Dauer einer Fernbeziehung...?

Mich interessiert, wie lange eure Fernbeziehung (vorausgesetzt ihr hattet / habt eine) gehalten hat? Oder wenn ihr welche aus eurem Freundes- oder Bekanntenkreis kennt, die eine Fernbeziehung hatten / haben, wie lange ging / geht diese?

Ist nur eine Frage aus reiner Neugierde, da ich derzeit selbst eine Fernbeziehung führe.

...zur Frage

Fernbeziehung möglich? Ab wann kann man von einer Fernbeziehung sprechen?

Hallo
Ab wie viel km unterschied fängt für euch eine Fernbeziehung an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?