Fernbeziehung mit 14 jahren? (wichtig)

8 Antworten

War selber schon in einer ähnlichen Situation... Hab im Urlaub einen Jungen kennengelernt und er wollte mich besuchen kommen! Ich hab meinen Eltern gesagt, dass es mir wirklich sehr wichtig wäre das er kommt! Sie waren am Anfang nicht gerade begeistert aber haben es am Ende doch erlaubt. Am besten du machst das wenn du merkst deine Eltern sind gut drauf. Sei einfach ganz ehrlich und mach Ihnen klar, dass es dir ernst ist! Ich hab meinen Eltern dann noch ein Foto gezeigt, das hat auch geholfen. Und als er da war, waren sie total begeistert 😃 Also viel Glück

Ich finde "Beziehungen" in deinem Alter total lächerlich! Und dann noch ne fernbeziehung... oho... Wenn du dich vor deinen Eltern schämst wegen deiner Freundin, dann liebst du sie auch nicht wirklich...

wie alt ist denn das Mädchen ? Kommt die alleine oder mit ihren Eltern ? Wo will die übernachten ?

Eltern sagen das ich eine "Fernbeziehung" hab?

Hi ich bin 13 und ich bin mit einem jungen zusammen der 97 km von mir weg wohnt...wir telefonieren jeden Tag so 3 Stunden und schreiben auch und lieben uns über alles...aber wir haben uns über WhatsApp kennengelernt und ich weiß nicht ob ich meiner Mutter das so sagen kann und jetzt wissen wir nicht was wir zu unseren Eltern sagen sollen weil die sicher nichts davon halten werden wenn die wissen das wir uns über WhatsApp kennengelernt haben... Wir wollen uns aber unbedingt sehen und wir wissen halt nicht wie 😶

Eure leni

...zur Frage

Fernbeziehung, was jetzt?

Hallo ich W/13 führe seid kurzem eine Fernbeziehung sie ist auch W/13. Ich Liebe sie aber ich habe das Gefühl diese Fernbeziehung macht mich Kaputt. Ich habe sie noch nie gesehen, kennen tuhe ich sie durch Freunde von mir die öfter in ihrem Wohnort Urlaub machen. Sie Wohnt über 600 KM weit Weg. Unsere Eltern wissen nichts davon. Momentan hat sie Handyverbot und wir können nicht mehr Schreiben😶. Ich vermisse sie jeden Tag. Ich denke Ununterbrochen an sie. Meint ihr das geht gut? Soll ich bei der Fernbeziehung bleiben? Lieben tuhen wir uns beide über alles.

...zur Frage

Auslandsjahr england keine Freunde HILFEN!

Hey, Also, ich bin mit meiner Familie für 1 Jahr in England. Ich habe mich riesig darüber gefreut und hab gedacht das wird das beste Jahr meines Lebens und danach kann ich Perfect Englisch sprechen. Also wir sind jetzt 4 ein halb Monate hier und ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich habe keine richtigen Freunde noch nicht einmal für die Mittagspause habe ich jemanden festen mit dem ich sitz ich lauf einfach immer nur rum und gucke wo ich sitzen kann. Ich habe das Gefühl niemand interessiert sich mehr für mich und ich bin Ihnen egal. Das ich erstmal keine richtigen Freunde habe ist ja erstmal nicht so mega schlimm da ich in Deutschland Mega viele richtig gute Freunde habe und es ja es nur für ein Jahr ist. Mein Problem ist aber das ich jetzt seit die Schule nach Weihnachten wieder angefangen hat Anfange mir nur noch Vorwürfe zu machen das ich keine Freunde habe. Ja das gelingt erstmal bescheuert aber ich schäme mich dafür das ich so geworden und keine Freunde habe ich habe mich so auf das Jahr gefreut und jetzt versaue ich es und mache sozusagen meinen Traum kaputt. Hinzu kommt noch das ich mir vorgestellt habe wie perfekt ich danach Englisch sprechen kann aber da ich wirklich nicht besonders viel Rede hab ich das Gefühl das es überhaupt nicht bring und ich nichts lerne und dann nochmal Weg gehen muss um wirklich sprechen zu lerne. Also fals ihr euch fragt ich bin 14 und Mädchen und dieses auslandsjahr steht schon undefär fest seit ich in der 2 bin da da mein Vater halt ein sabbatjahr machen wollte un das wir halt in ein englischsprachiges Ausland gehen und das war immer meine Traum und habe mir immer vorgestellt wie perfekt es werden wird. Auf jeden Fall ein anderer Grund warum ich mich gerade so fühle ist da meine Eltern immer Mega kommunikativ sind und in unserer neuen Gemeinde schon so viele Leute kennen gelernt haben vorallem meine vater der auch schonmal während seines studieums kurz in England studiert hat und perfekt englisch kann es ist super darin neue Leute kennen zu lernen und alle mögen ihn auf Anhieb. Da mein Vater sowas wie mein Vorbild ist und ich meine Eltern eigentlich nur glücklich machen will und ihnen die bester Tochter sein was auch an meinen Bruder liegt will ich Ihnen nicht sagen wie es mir geht ja ich schäme mich so sehr dafür nichtmal meinen Freundinnen in Deutschland hab ich davon erzählt. Ich habe meine Vater mal so nebenbei gefragt ob man Englisch auch fast perfekt lernt wenn man nicht so viel spricht und er hat gesagt ich soll mich dann mehr in meine Schule einbringen und er fragt auch immer ob ich mich nicht mal mit Leuten aus meiner Klasse treffen will oder Leute einladen will aber wenn? Und dann fühl ich mich immer so blöd. Auf jeden Fall ist mein Hauptproblem das ich die letzten Abende im bett immer nur geweint habe nicht weil ich Angst vor der Schule habe (Weil das mit Freunden wir schon besser) Nein weil ich mich dafür hasse was ich bin und das ich keine Freunde habe. Danke für die Antworten :/

...zur Frage

Ich komme mir immer so seltsam vor.. ist das normal?

Das ist jetzt etwas schwer zu erklären hoffe einige verstehen es trotzdem^^

Also.. Ich bekomme oft von anderen gesagt ich wäre irgendwie anders als alle anderen auch von meinen eltern früher hatte das mich nicht so gestört aber jetzt langsam frage ich mich warum ich sooo anders bin als die anderen.. früher sagte man es mir nur weil ich nie eine kleine princessin sein wollte und eher auf ausgefallende sachen stand.. jetzt ( bin 16 ) färbe ich mir meine haare gerne etwas bunter als andere aber nicht um aufzufallen sondern weil es mir gefällt ! mit ca 14 hatten in meinen freundeskreis schon viele mädels einen freund^^ ( ich weis das es wichtigeres gibt ;) ) das stört emich auch nie nur eben da kam ich mir auch immer etwas komisch vor weil ich nie wirklich interesse an den jungs die ich kannte hatte und meine freunde irgendwie jeden monat nen neuen.. jetzt mit 16 werde ich von vielen komisch angeguckt wenn die mitbekommen das ich noch nie betrunken war ( oder insgesamt mal was getrunken habe auser vielleicht zu silvester 1 schluck^^ ) oder nie geraucht habe. Wenn ich mir manchmal so anschaue was für leute in meiner schule rummrennen könnte ich mir einfach nur etwas gegen den kopf schlagen weil ich es nicht sehen kann wie einige rummrennen und jeden typen anmachen müssen und fast alle einfach so besessen davon sind einen freund zu haben.. -.- bin ich wirklich so anders wie alle es sagen ? Ich komme mir oft fehl am platz vor wenn ich überlege wie viele mädchen in meinem alter sind weil ich dagegen ganz anders bin.. hoffe jmd kann mir erklären warum ich mich so seltsam fühle^^ weil ich weis es nicht meine eltern sagen mir immer nur ich wäre anders als die anderen und ich sollte mich damit abfinden .. das hilft mir aber nicht sehr weiter^^

Und kommt jetzt nicht mit "lern erstmal deutsch" ich weis ich mache viele rechtschreib fehler habe jetzt auch nicht darauf geachtet. also fals jmd fehler findet und meint er/sie müsse mich verbessern kann sich sein kommentar direkt verkneifen^^

...zur Frage

Soll ich zu meinem Freund fahren?

Ich (17) und mein Freund (16) sind schon seid über 2 Jahre zusammen (Fernbeziehung) meine Eltern kennen Ihn nicht und seine Eltern kennen mich nicht. Jedoch wissen Sie, dass Wir zusammen sind. Sie haben aber Angst uns fahren zu lassen da etwas passieren könnte (Zug fahrt dauert 5-6 Stunden). Sollte ich dann heimlich über Silvester zu Ihm fahren? Aber was soll ich meinen Eltern sagen wenn ich eine Woche weg bin? Danke!

...zur Frage

Was sollen wir tun? Abtreiben oder nicht?

Hey, ich habe eine sehr persönliche Frage und bitte sie beim antworten, tolerant und höflich zu beantworten. Vielen Dank.

Also: Gestern nach der Schule, sagte mir meine liebe Mama weinend das sie schwanger ist. Sie dachte im 5 Monat aber der Arzt sagt mindestens im 6 Monat. Weinend weil... es ungewollt ist, sie hat 1-2 mal die Pille vergessen. Das Problem ist: Sie ist 40 mein Vater 8 Jahre älter, wir (also meine zwei Geschwister 14 und 8 und ich 16) wohnen in einer 3 Zimmer Wohnung. Aber mein Opa und meine Oma wohnen gegenüber von uns und haben auch 3 Zimmer, 1 davon frei wenn sie da sind, wenn sie im Urlaub sind (für über ein halbes Jahr) dann haben wir 6 Zimmer. Nun das Problem ist... was machen wir? Abtreiben oder nicht? Im Islam ist es verboten und wir haben keine Probleme mit Babys, aber meine Eltern sind schon so alt und auch der Rest unserer Familie und Freunde wird denken: Schon wieder? In dem Alter? Und meine Mama ist 40, das Kind könnte ein Downsyndrom haben, sowas würden wir eher nicht...akzep.tieren (schwer zu sagen wirklich :( ) Weil meine Jüngste schwester hat schon ein Herzfehler und wir haben da schon genug durchgemacht.

Das ist ein Richtiges Dilemma, wir haben einerseits nichts gegen ein Geschwisterchen, aber andererseits, wenn es auf die welt kommt denken wir immer wieder es war ungewollt... Und PS: Bis jetzt weis es Mein Papa, meine 2 Tanten und ich. Meinen 2 geschwistern sagen wir es erst wenn es sicher auf die Welt kommen soll.

Meine Mama hat auch richtig schuldgefühle für meine Jüngste schwester, weil sie Pflege braucht ,also sie ist wie ein Normaler mensch, aber ihr IQ ist gering wie wir neulich mitbekommen haben und sonst darf sie nicht viel sport machen. Und wenn jetzt ein neues Baby kommt, werden wir uns mehr für das Baby kümmern und auch wir 2 älteren müssen schneller selbständig werden denke ich. Kennt sich jemand mit so einer Situation aus? Wir werden bald ein Beratungsgespräch halten, aber ich komm grad in der Schule, jetzt, später von dem Gedanken nicht weg! Das Menschlein ist 7mm klein und ich habe gesehn wie das Herz schlägt!! Ich bekomm tränen wenn ich daran denke wie wir erlauben das es nicht mehr schlagen soll ;(((

Bitte helft mir und wenn euch nix einfällt als nur gemeine Sachen, dann kommentiert bitte nicht. Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?