Fernbeziehung- Ja oder nein? Ich 14, er 16

3 Antworten

Das klappt sehr gut! Damals als ich 14war, hatte ich auch einen 16 jährigen freund der in Hessen lebte und ich lebe in NRW.Das erste halbe Jahr haben wir nur geschrieben, danach kam er jedes zweite Wochenende und in den kompletten Ferien zu mir.als ich dann alt genug war, durfte ich sogar zu ihm und da ich manchmal vor ihm Ferien hatte, War ich in meinem bei ihm (er musste nur morgens dann in die schule) und er in seinem bei mir, so hätten wir nochmal viel mehr gemeinsame Zeit zu zweit.Das ganze ging zwei jahre sehr sehr gut und ist dann aus anderen Gründen gescheitert, aber die Entfernung sollte kein Problem sein wenn man will, gibt ja auch Telefon und so :)

Hi Summergirl Also natürlich ist die Distanz recht weit für euch in dem alter da ihr natürlich noch nicht mit dem Auto fahren dürft. Ich selbst hatte auch in meiner Teenagerzeit eine Fernbeziehung (Mannheim-Nürnberg). Das ganze hielt knapp 6 Monate weil die Distanz einfach doch zu groß war und die Faktoren nähe und geborgenheit waren einfach nicht gegeben. Aber es ist eben in jeder Beziehung anders und am besten versucht ihr es einfach. Mehr als das es nicht klappt kann ja nicht passieren. Ihr seit eben natürlich sehr Zeitgebunden und müsst Kompromisse eingehen. Viel Glück euch 2

Hey!

Ich erzähl dir mal was. Zur Zeit lebe ich auch in einer Fernbeziehung. Ich bin 16 und meine Freundin ist 13, wird aber bald 14. Und wir beide leben mit dem Auto 4 Stunden und mit dem Bus (den ich aufgrund meines Alters nehmen muss) 6 Stunden auseinander. Das ist also noch ein Stück mehr als bei euch. Aber trotz Fernbeziehung sind wir schon 2 Monate und 2 Tage zusammen. Wir sehen und auch mindestens 1 mal im Monat, also ist das auch gar kein Problem. Womit du aber klar kommen musst, ist die Sehnsucht nach deinem Freund.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass es hier und da mal schwer sein kann, aber trotzdem würde ich dir raten diese Beziehung einzugehen. Wenn ihr euch liebt und einander vertraut, steht euch kaum was im Weg. :)

Ich wünsche euch beiden viel Glück für die Zukunft und eine schöne Zeit miteinander. :)

danke :)

Und freut mich, dass es bei euch beiden so gut klappt :3

0
@summergirl99

Achja.. Wenn tatsächlich jemand sagst, dass das in dem Alter eh nix wird, dann ignoriere es einfach und sei glücklich mit deinem Freund. :)

Danke dir ebenfalls. :D

1

❤ Schöne englische Sprüche über Fernbeziehungen?

Ich bin in einer Fernbeziehung und suche passende schöne Sprüche und Zitate über Liebe und Entfernung. Bitte auf englisch :)

thx a lot ♥ ^^

...zur Frage

JUNGEN, eure Lieblingsfilme sind.(14)?

Hi jungs..... Was sind eure Lieblingsfilme...die ihr weiterempfehlen könnt. Bitte keine horrorfilme.

...zur Frage

Über was kann man mit einem Jungen reden bzw. schreiben?

hallo erstmal!!! also ich habe einen jungen kennengelernt,über icq mit dem ich auch sehr offt schreibe und auch telefoniere. aber uns fällt nie ein thema ein :( KÖNNT IHR MIR HELFEN;UND MIR EIN PAAR THEMEN SAGEN???

achja, ich bin 14 und er ist 16

danke schonmal im voraus ! :) :)

lg jacky

...zur Frage

altersunterschied (ist es schlimm?)?

hallo Leute,

ich habe einen Jungen kennen gelern, er ist 16 und ich 13 (werde bald 14) falls es mit ihm und mir klappen WÜRDE wäre der Altersunterschied zu gross? (14-16) (13-16) habe angst das meine mutter was dagegen sagen würde..

LG

...zur Frage

Wie sag ich meinen Eltern, dass ich eine Fernbeziehung habe?

Ich schreibe seit ca. eineinhalb Jahren mit einem Jungen und bin auch mit ihm zusammen (Fernbeziehung). Ich möchte es meinen Eltern erzählen und weiß nicht wie. Meine Mutter findet Fernbeziehungen nicht gut und mein Vater ist was Jungs angeht auch nicht so gut zu sprechen. Ich bin 16 und er ist mein erster Freund (21).

Könnt ihr mir bitte Tipps geben wie ichs ihnen am besten sage, da ich ihn endlich mal treffen will. Bitte helft mir.

Schon mal danke im Voraus.

Lg Anna

...zur Frage

fernbeziehung problem vermissen

hey also ich hab ne fernbeziehung ( wir sind schon seiut 14 monaten zsm) wir sind beide 15 und können und so etwa alle 5-6 wochen sehen. letzes wochenede war er bei mir und seitdem er wieder zuhause ist denk ich überall wo ich hin komme und er da war " das hat er berührt" "das hat er auch getrunken" "hier haben wir gekuschelt" usw und werd tt traurig aber ich kann diese gedanken einfach nicht unterdrücken :/ ( ich weiß hört sich komisch an) könnt ihr mir da vllt irgendwelche hilfreichen tipps geben?

und warum fällt mir der abschied wesentlich einfacher wenn ich bei ihm war ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?