Fernbeziehung / Auslandssemester

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo. Ja es ist sehr wahrscheinlich, dass eine Beziehung solch eine Entfernung und darüber hinaus so starke neue Erfahrungen nicht verkraften kann. Das ist der Lauf des Lebens und man kann im nachhinein sehr froh darüber sein :-) Denn man geht ein bisschen schlauer aus der Sache. Man weiß mehr von sich selbst, mehr von der Welt, mehr vom anderen Geschlecht.

Und wenn alles gut bleibt, dann verliebt man sich aufs Neue :-) Gruß!

Danke für die Antwort. Ja, im Großen und Ganzen teile ich diese Sichtweise. Jedoch ist dies in manchen Situationen einfacher gesagt als getan, da ich doch starke Gefühle für diese Person hege und deshalb eine doch so recht nüchterne Sichtweise schwer fällt. Aber genau weil ich diese Sichtweise auch teile, habe ich erwähnt, dass ich keine Ratschläge haben möchte sondern einfach Erfahrungsberichte von Personen, die selber in der Situation waren.

Dennoch danke und Grüße zurück ;-)

0
@spcial

Hallo. Nun es ist sehr gut und richtig, dass es nicht einfach für Dich ist. sonst wäre dies ein Gegenbeweis für Deine starke Gefühle. Niemand hat gesagt, dass sowas einfach wäre. Aber warte erstmal ab. Wenn Du in Asien bist und den Kulturschock überwunden hast, dann wirst Du ganz andere Dinge in Deinem Kopf umherwirbeln lassen.

(wieder kein Erfahrungsbericht) - Meiner ist kurz und schmerzlos - Ich hier, Freundin 1 Jahr Australien = BEziehungsende :-)

0

ganz ganz ehrlich?

Ich hab Ende 2010 ein ganzes SEmester 10.000 km weit weg von zu Hause verbracht. Mit einem Haufen anderer Europäer, vor allem Engländer und Deutsche!

Ich muss dir ganz ehrlich sagen, dass ich nicht eine einzige Person davon noch kenne, die noch mit ihrem Partner zusammen ist...!
Vielmehr haben sich die Leute, egal ob Männlein oder Weiblein, gern in wen anders verguckt und dort entstanden ganz andere Romanzen.

Meine Beziehung ist auch in die Brüche gegangen und wir waren schon fast drei Jahre zusammen, als ich weggegangen bin. Und mein Ex hatte mich dort sogar noch besucht, aber es ging einfach gar nicht mehr.

Glaub mir, auch du wirst dich verändern da hinten!!! Du bekommst du viele neue Eindrücke, dass du manche deiner Sichtweisen über Bord werfen wirst - ob du willst oder nicht. Und bei mir waren es eben die Sichtweisen auf meine damalige Beziehung...

Ich hoffe das vermiest dir nun nicht die Lauen, aber so ists bei mir gelaufen... Ich weiß, dass ich nicht gerade aufmuntert. Ich drück euch beiden aber die Daumen! :)

Ich glaube durchaus, dass es sehr schwer ist und viele Beziehungen dadurch in die Brüche gehen. Die Gründe dafür scheinen auch im Großen und Ganzen genau die zu sein, die ich mir selber bereits überlegt hatte. Aber mal sehen, ich bin immer noch recht optimistisch aber das bin ich wohl immer. Ich werde es wohl sehen, wenn es so weit ist. Dennoch danke für deine Antwort :)

0

Es ist machbar! Ich spreche aus Erfahrung. Wenn man jemanden liebt, dann schafft man das. Egal welche Zeitspanne und wie viele KM jemanden trennen!!! Man lernt viele neue Dinge, sammelt Erfahrungen, natürlich. Vielleicht verändert man sich auch, aber das kann auch postiv für eine Beziehung sein! :) Nicht unterkriegen lassen...wer liebt, kann warten ;)

0

Du kannst versuchen möglichst viel kontakt zu ihr zu halten. Du kannst ein andenken mitnehmen damit du jederzeit etwas hast was dich an sie errinnert. Redet viel (skype/telefon ) oder kauft euch eine webcam so könnt ihr euch immerhin sehen. Schickt euch Bilder und freut euch auf euer wiedersehen ansosnten wird die zeit zeigen wie stark eure beziehung ist ich hoffe ich konnte euch helfen Mfg Zornica

Es gibt ja noch Skyp und e- Mail mit diesen techn. Hilfsmittel geht das schon für die 9 Monate, dann ist die Wiedersehensfreude um so größer , wenn ihr wieder zusammen seit.

Sry nicht gesehen dass das schon so alt ist xD

Was möchtest Du wissen?