Fernbeziehung --> bringt das was?! .

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also eigentlich bringts 0 weil du siehst ihn kaum du kannst nix mit ihm machen und 6 stunden ist ganz schön weit und naja du kennst ihn ja auch noch nich sehr lang oder ?

Ja, ich kenne ihn 2 . Wochen .. trotzdem Gefühle sind im Spiel. :D

0

Also ganz ehrlich, ich kann das keinem jungen Menschen empfehlen. Es ist schwierig genug, wenn man eine Fernbeziehung leben muss, weil es nicht anders geht, z.B. weil der Partner beruflich versetzt wurde, aber in deinem zarten Alter solltest du dir diese Schwierigkeit nicht ans Bein binden. Es wird auch in deiner Nähe einen netten jungen Mann für dich geben.

ich war 8 jahre mit meinen "traumpartner" zusammen .. ich hab ein kind mit ihm ..ich bin ihm 3 jahre hinterhergelaufen ..und dann ..ich war endlich single mit meiner wohnung ..und lern innerhalb ein paar wochen mein traummann kennen ..er wohnt über 300 km entfernt ..und ich hätte es mir nie soooo schwer vorgestellt ..aber wahre liebe siegt ..man muss sich nur 100% sicher sein ..

Ex zieht in meine Stadt - was tun?

Hallo zusammen,

ich (19) bin seit knapp 2 Monaten mit meiner Freundin (17) getrennt. Vorher führten wir eine Fernbeziehung über gute 100km. Die Trennung kam damals von ihr aus mit der Begründung dass sie mit der Entfernung nicht klar kommt und auf Dauer so nicht glücklich wird und sie das lieber jetzt beenden will als in nem halben Jahr oder so.

Ich bin damals natürlich aus allen Wolken gefallen auch weil ich mir seit dem ersten Treffen sicher war dass sie zu 100% die Richtige für mich ist. Klar kann man das nicht direkt so sagen aber ich hatte halt direkt dieses besondere Gefühl dass ich bei ihr so sein kann wie ich bin, was bei meinen vorherigen Beziehungen halt nicht so der Fall war.

Jetzt habe ich gerade von ihr erfahren dass sie durch vermehrte Krankheitsfälle ihre Ausbilung die sie im August angefangen hat verloren hat. Als ich sie fragte was sie denn nun vorhatte meinte sie nur dass sie entweder mit Schule weiter macht was sie eigentlich Quatsch findet oder bei Ihrer Schwester auf der Arbeit anfängt.

Als ich das gehört hab ist mir alles aus dem Gesicht gefallen besonders weil ihre Schwester halt bei mir im Ort arbeitet was für sie heißen würde dass sie dann in meinen Ort ziehen würde.

Jetzt frag ich mich natürlich... ich liebe sie halt immer noch... sollte ich nochmal versuchen mit ihr zu reden und sie nach ner zweiten Chance fragen? Schließlich würde der Punk Entfernung nun ja wegfallen.

Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich wie ich mich verhalten soll, bin da gerade etwas überfragt... es gibt sich halt auf einmal eine riesen Möglichkeit sie doch zurück zu gewinnen.

Schon mal danke für eure Hilfe :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?