Fermifragen?

...komplette Frage anzeigen Kann mir jemand bitte helfen und sie auch gut begründen (für vortrag) helpmepls❤ - (Mathe, Vortrag, Begründung)

4 Antworten

Von oben: 1+2+3+4+ usw. Bis die Summe 10.000 ergibt. Dann nur noch die Anzahl der Summanden. Und fertig

Eigentlich ist das keine Fermifrage, weil man es genau
ausrechnen kann. Soviel ich mich erinnere, ist die
Zahl der Dosen n(n+1)/2, wobei n die Zahl der "Schichten" ist.
Also

n² + n = 20000

Jetzt n ausechnen.

Soll es 3D sein ?

Also das musst du schon selber machen! Ist ja auch dein Vortrag! Wenn das über deinem Niveau ist solltest du dir eine Nachhilfe besorgen

Was möchtest Du wissen?