Ferienwohnung als Wohnsitz angeben?

2 Antworten

Wenn du postalisch erreichbar bist, dann kannst du das machen. Allerdings benötigst du eine deutsche Bankverbindung, da die Gebühren per Lastschrift eingezogen werden. Ein Schweizer Konto wird da nicht akzeptiert.

Hol dir ne Prepaid-Karte. Da brauchst du keine Adresse angeben und keine Bankverbindung. Kannst du dir an (fast) jedem deutschen Kiosk holen und dann wieder aufladen - blau.de / Telekom / vodafone / ...

Ständige Internet Abbrüche mit der o2 Homebox 6441?

Hallo, ich bin seit einer Woche Kunde bei o2 (Festnetz). Ich muss ständig feststellen dass dass Internet abstürzt. Der Router selber bleibt an nur dass Internet geht nicht.
Ein Beispiel: bin mit meinem Handy mit dem Internet verbunden und schaue ein video, plötzlich fängt es an zu hängen. Dann geh ich in andere Apps und stelle dass selbe fest dass es nicht geht bzw keine Internetverbindung auf dem Display steht und dass nicht für eine kurze Zeit sondern bis ich am Handy in den Einstellung die WLAN suche aus und an mache, dann geht es wieder.

...zur Frage

Aldi Nano SIM Lieferzeit? Seit letzte Woche

Hi Habe mir genau vor einer Woche eine Nano SIM karte bestellt, das ist jetzt 7 Tage her, wie lange dauert das noch ? Habt ihr Erfahrungen ?

...zur Frage

Ferienhaus vermietet, Gästefamilie zieht nicht aus?

Hallo, Ich habe ein vollmöbliertes Ferienhaus für einen Monat an eine Familie mit 3 Kindern vermietet. Sie gaben an, dass Ihr neues Haus bei den Bauarbeiten verzögert hat, aber die frühere Wohnung bereits gekündigt. Daher jetzt Übergangsweise das Ferienhaus für einen Monat. Ich habe einen Beherbergungsvertrag abgeschlossen. (ich bin Mehwertsteuerpflichtig, weil ich gewerblich das Ferienhaus vermiete). Nun wäre heute Übergabe der Ferienwohnung gewesen, doch die Familie hat sich unerlaubterweise einen eigenen Briefkasten an den Eingang drangeschraubt und weigert sich das Haus zu verlassen. Ich drohte Polizei einzuschalten, doch die Gäste entgegneten mir, dass sie nicht geräumt werden können von der Polizei, besonders nicht mit den Kindern, da sie als Mieter ein dreimonatiges Kündigungsrecht hätten. Ich entgegnete dass das kein Wohnraummietvertrag ist sondern ein Beherbergungsvertrag. Interessiert die Gäste nicht. Mittlerweile hab ich herausgefunden dass das mit dem Hausbau gar nicht stimmt. Ein Bekannter sagte mir ich müsste erst eine monate lange Räumungsklage bei Gericht führen. Aber gilt dies auch für Gästevermietung?? Habe denen bis morgen nochmal Ultimatum gestellt. Nächste Woche kommen neue Gäste, die bereits gezahlt haben. Soll ich Ihnen erstmal Hausverbot erteilen und wenn sie nicht gehen die Polizei rufen? Am liebsten wollte ich morgen die Gäste mithilfe der Polizei rausbefördern...Bekannter sagte, Polizei ist nicht zuständig sondern Gerichtsvollzieher...

...zur Frage

Mit wie viel Geld muss man bei einer Woche Paris rechnen?

Hallo, ich habe vor zu zweit für eine Woche im Sommer nach Paris zu Fliegen. Den Flug und die Unterkunft habe ich schon.
Sie kocht gerne, deshalb habe ich uns eine Ferienwohnung (mit Küche und allem) gemietet.

Mit wie viel Geld müsste man dann noch rechnen um gut über die Woche zu kommen? Also für Attraktionen, Museen, und Verpflegung, Metro, etc (ohne eingeplantes Shopping)?

Und kommt man in Paris auch gut mit Englisch voran?

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Wie bucht man einen Urlaub und wohin solls am besten gehen (s. Details)?

Hallo liebe Community,

ich war noch nie alleine im Urlaub und habe mich auch noch nie selbstständig um diesen kümmern müssen. Nun will ich doch mit meinen Partner das erste Mal gemeinsam in den Urlaub fahren habe nur leider keine Ahnung was zu tun ist, geschweigedenn wohin es gehen soll.

Klar ist mir nur, dass es warm sein soll. Ein Pool ist alles was ich brauche, ein Meer ist also nicht nötig. Ob Hotel, Ferienhaus oder -wohnung ist im Grunde auch egal.

Ich bin aber fast ein bisschen mehr zum Ferienhaus bzw. zur Ferienwohnung hingezogen. Bzgl. des Landes schwebt mir Italien vor. Alleine schon da mein Partner u.a. italienisch sprechen kann. Mit dem Auto könnten wir dann auch fahren.

Vom Budget her weiß ich auch nicht recht. Was ist denn so i.d.R. zu zahlen? High-Class muss es ja nicht sein, aber in eine billige Absteige wollen wir natürlich auch nicht. Wo sollte man da also beim Budget anfangen?

Ich denke mit einer Reisedauer von etwa einer Woche fängt man ersteinmal gut an.

So.. und nun? Was muss man tun?

Ich habe schon auf unzähligen Online-Preisvergleich-Portalen gestöbert doch ich habe keine Ahnung was nun zu tun ist. Bzgl. Ferienwohnungen habe ich immer die Angst vom Anbieter vert zu werden. Vielleicht auch einfach zu viel RTL Horrorurlaubsdokus geguckt...

  • Sollten wir ins Reisebüro gehen? Oder Reicht ein Katalog / ein Onlineportal?
  • Wo sollte man buchen?
  • Was ist noch zu beachten?

Das Thema überfordert mich sichtlich da ich damit einfach hilflos und so ziemlich alleine dastehe. Wahrscheinlich mache ich das auch zu einem größeren Problem als es letztendlich ist.

Wäre toll wenn mir dennoch jemand helfen könnte. Vielleicht war ja auch jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation und hatte diesbzgl. noch keine Erfahrungen. Ich erhoffe mir hier Hilfe weil ich sonst niemanden habe der mir diesbzgl. weiterhelfen könnte.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?