Ferienjob und ALG II?

2 Antworten

Beides ist korrekt !

Die Anrechnung von 100 € Freibetrag und 20 % bzw.10 % zusätzlichem Freibetrag gilt dann, wenn du innerhalb dieser 4 Wochen mehr als 1200 € verdienen würdest, dann natürlich nur auf den übersteigenden Betrag der über 1200 € liegen würde.

Oder auch wenn du länger als 4 Wochen arbeiten würdest, dann wäre das ( bis 1200 € ) ohne Anrechnung was du in den 4 Wochen verdienen würdest und auf das andere Einkommen stünden dir dann die Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll zu.

Das wären dann vom Bruttoeinkommen zunächst 100 € Grundfreibetrag, ab 100 € - 1000 € Brutto kämen 20 % und von 1000 € - 1200 € Brutto 10 % an Freibetrag dazu, diese würden dann addiert und theoretisch vom Nettoeinkommen abgezogen.

Der Rest ergibt dann das anrechenbare Erwerbseinkommen.

Wenn du also nach den Ferien z.B. wieder zur Schule gehst und dieses Jahr in den Ferien noch nicht gearbeitet hast bzw.mit dieser einen Woche deine 4 Wochen pro Jahr nicht übersteigen würdest, dann dürfte von deinem Einkommen nichts auf deinen Bedarf angerechnet werden, weil du unterhalb der 1200 € bleiben würdest.

Du musst jede Form von Einkommen angeben - und das sofort! Sonst wird nämlich ein Bußgeld von etwa 400€ fällig.
Die Leistungsabteilung wird sich dann um eine entsprechende Anrechnung an deine Regelleistung kümmern.

Selbst wenn du am Ende keinen Abzug aufgrund deines Einkommens bekommst, musst du es angeben.

0

Davon dass ich es nicht angegeben habe hab ich gar nichts geschrieben, natürlich hab ich dort Bescheid gegeben.

Ich dachte nur jemand könnte mir das erklären da ich diese Erklärung auf der Website nicht ganz verstanden habe

0

wollte nur darauf hinweisen, weil das sonst echt ärgerlich werden kann. Das mit den 100€ Freibetrag und den 20% für den Restbetrag gilt nur für normale Arbeitsstellen, also nicht gültig für Ferienjobs. Für Ferienjobs gibt es da eine spezielle Regelung.

0

soweit ich weis trifft die Ferienjob-regelung aber nur auf dich zu, wenn du weder die Schule beendet hast noch 18+ bist. Ansonsten wird das sehr wahrscheinlich doch wie ein normaler Verdienst angerechnet.

0

Was möchtest Du wissen?