Ferienjob Steuern fällig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Von deinem Arbeitslohn wird dir die Lohnsteuer, der Soli und evtl. die Kirchensteuer abgezogen. Dieser Abzug richtet sich nach der Monatstabelle.

Deine endgültige Besteuerung richtet sich aber nach der Jahressteurtabelle. Da du vermutlich unterhalb des Grundfreibetrags bleibst, kannst du Anfang nächsten Jahres einen Antrag auf Lohnsteuerjahresausgleich stellen bzw. eine Einkommensteuererklärung abgeben und erhälts die gesamte Steuer vom Finanzamt erstattet.

http://lohnsteuertabelle.com.de/

Du zahlst erst einmal Steuern, und zwar so viel, als würdest du das ganze Jahr über EUR 2.055 pro Monat verdienen. Die zuviel gezahlten Steuern holst du dir dann nächstes Jahr zurück, indem du eine Steuererklärung machst.

Wenn du nämlich unter dem Existenzminimum bist (derzeit EUR 8.820 pro Jahr), zahlst du überhaupt keine Steuern.

Muss man Steuern zahlen wenn man bei einem Sommerferien-job (43 Tage geht der) 2055,74€ brutto im Monat verdient?

Ja.

Wie wird das vorallem berechnet?

Wie bei jedem anderen mit derselben Steuerklasse auch. Das Alter ist ohne Bedeutung.

Genaueres sagt dir einer der vielen Brutto-Netto-Rechner im Internet.

Natürlich werden bei 2.055,74 € Brutto in Klasse I Steuern abgezogen.

Ja muss man bis zu 450€ kannst du steuerfrei arbeiten :)

Was möchtest Du wissen?