Ferienjob mit Kindern (+Bezahlung)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele Schulen bieten eine Ferienbetreuung, (oftmals organisiert über den Elternbeirat oder die örtliche Gemeinde) an. Auch in Wohlfahrtsverbänden (AWO, Pfadfinder) oder Kirchen werden Ferienbetreuungen angeboten. Ich glaube aber, dass hier in erster Linie ehrenamtliches Engagement gefragt ist und nurt in Ausnahmefällen auch eine Bezahlung vereinbart wird; dann ist allerdings mindestens der gesetzliche Mindestlohn angesagt (zurzeit 8,50 €).

Da Kinderbetreuungseinrichtungen eher konservativ arbeiten, kann hier ein Blick in die örtliche Zeitung, das Mitteilungsblatt der Gemeinde oder die Ferienbroschüre des Landkreises nicht schaden. Wenn jemand Personal für Ferienbetreuung sucht, dann steht es da drin. Oder einfach mal in den nahegelegenen Kindergärten und Schulen nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Eltern haben nicht so viele Ferientage wie ihre Kinder und sind froh über Babysitter, welche den ganzen Tag auf ihre Schulkinder aufpasse. Mach doch mal ein Inserat in deiner Stadt. Im Winter könntest du auch als Ski- Oder Snowboardlehrer arbeiten. Ausser guten Skikenntnisse brauchst du dazu meistens nichts (für den Anfang / Stufe 1). Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Kindergarten oder Kinderbetreuung :) musst aber fragen ib sie auch bezahlen, mach nicht jeder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daleduc
07.09.2016, 14:26

Im Kindergarten bieten sie den ausgebildeten Betreuern kaum Vollzeitstellen, so dass fast alle Nebenjobs haben...glaube kaum dass dann "irgendwer" kommen kann und auch noch Geld bekommt. 

Wahrscheinlicher sind betreute Ferienfreizeiten!

0

Was möchtest Du wissen?